© volxkino

News
05/18/2022

VOLXkino 2022 eröffnet die Freiluftkino-Saison in Wien

Das VOLXkino tourt in seiner 33. Saison auf bewährte Art durch Wien und macht dort Kino, wo es sonst nicht ist.

Ein Highlight der Sommerkino-Saison geht an den Start: Seit 33 Jahren bringt das VOLXkino Filmfans unter freiem Himmel in allen Bezirken der Stadt zusammen. Sowohl wegen seinem ausgwählten Programm als auch wegen seiner speziellen Standorte wird das Wanderkino beim Wiener Publikum geschätzt.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Beim Filmschauen kommen d'Leut 'zam

Kino dort, wo es sonst nicht ist – das macht das Flair des urbanen Wanderkinos aus. Die Leinwand wird in Parkanlagen, zwischen Gemeindebauten, auf öffentlichen Plätzen und Märkten, am Gürtel oder Stadtrand aufgestellt. Zudem ist der Eintritt immer frei.

Mit drei Terminen, von 25. - 27. Mai, startet das VOLXkino in die diesjährige Saison, eröffnet wird in gewohnter Weise am Karmelitermarkt im 2. Bezirk. Freuen kann man sich heuer auch auf Locations wie den Schweizergarten, den Roten Berg und erstmals beim Zwischennutzungsprojekt „Wild im West“ oder der Neuen Donau beim Usus am Wasser.

 

 

Programm-Highlights beim VOLXkino

Bis zum 15. September ist das VOLXkino 2022 in Wien auf Tour und präsentiert eine breite Auswahl an Spielfilmen abseits des Mainstreams, sowie Dokumentar-, und Kurzfilme.

Einen breiten Platz soll dieses Jahr das Filmschaffen österreichischer FilmemacherInnen einnehmen. Zu sehen gibt es unter anderem Kurdwin yubs "Sonne", Ulrich Seidls "Rimini" oder "Soldat Ahmet" von Jannis Lenz.

Alle Filme und Spielzeiten gibt es hier im Überblick.

Kommentare