Odd Man Out

 GB 1946
Drama, Thriller, Krimi 116 min.
7.80
film.at poster

Johnny McQueen, ein Auftragskiller der IRA, bricht aus dem Gefängnis aus und wird bei einem Überfall, der zur Beschaffung von Geld dient, schwer verwundet. Unerbittlich gejagt von der Polizei, versucht er ein Schiff im Hafen von Belfast zu erreichen.

ODD MAN OUT ist der erste Film, den Reed auch als Produzent kontrollierte. Er erwarb die Verfilmungsrechte an Greens Belfast-Roman, die Reed als ideale Vorlage für einen Thriller sah. Die Hauptrolle besetzte er mit James Mason, der mit dieser überzeugenden Darstellung seinen internationalen Durchbruch hatte, während Reed für die Nebenrollen Schauspieler des Abbey Theatre in Dublin engagierte. Gedreht wurde in Belfast und in den Denham Studios. Dabei schuf Reed einen dichten und packenden Film, in dem der Heroismus der Kriegsjahre einem deutlichen Skeptizismus der Nachkriegszeit gewichen ist, was auch durch die hervorragende Kamera von Robert Krasker unterstrichen wird. (rf)

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

James Mason, Robert Beatty, Robert Newton, F. J. McCormick, Fay Compton, u.a.
Carol Reed
Robert Krasker
F. L. Green, R. C. Sherriff nach dem gleichnamigen Roman von F. L. Green

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken