Ameet Chana

Bisher kennen sich der Kleinganove Rikki (Abhishek Bachchan) und die hübsche Alvira (Preity Zinta) eigentlich nicht. Dann lernen sich die beiden an einem Bahnhof kennen und beginnen sich ihre unglaublichen Lebensgeschichten gegenseitig zu erzählen. Rikki macht mit seinen kriminellen Geschäften ein wenig Geld in London und erzählt Alvira, wie ihm nach einem geplatzten Deal in Paris plötzlich die Hotelmanagerin Anaida Raza (Lara Dutta) zu Füßen liegt. Alvira erzählt wiederum die Geschichte, wie sie ihren Traummann Steve Singh (Bobby Deol) kennengelernt hat. Dieser soll sie bei Madame Tussaud vor einer herunterfallenden Superman-Wachsfigur gerettet haben. Während die beiden so von ihren Begegnungen erzählen, kommen sich Rikki und Alvira ebenfalls näher.

In dieser Nacht bewachen sechs Schüler (u. a. Rachel Petladwala) die historische Dhoultham Schule und gehen dort auf Patrouille. Hintergrund dieser Aktion ist eine Initiative der britischen Armee: Jugendliche aus wohlhabenden Verhältnissen sollen so einen Eindruck vom Militär-Training bekommen. Doch es geschehen merkwürdige Dinge auf dem Gelände der Privatschule: Türen fallen einfach ins Schloss, Lichter flackern und seltsame Geister-Erscheinungen sorgen für Verwirrung. Nach einer Weile und dem Anhalten der unerklärlichen Vorfälle glauben die Sechs nicht mehr an etwas Harmloses. Mit voranschreitender Stunde nimmt die Bedrohung zu und aus dem Abenteuer wird schließlich ein waschechter Albtraum. Es gibt nur eine Lösung, um zu überleben: Schnell abhauen, bevor es zu spät ist.

Laufen ist gesund, lange laufen gesünder - und weglaufen auf Dauer das Dümmste, was man tun kann. Deshalb ist „Run, Fatboy, Run!“ in diesem Fall keine unsanft formulierte Anweisung eines Fitnesstrainers an einen auf dem Laufband schwitzenden korpulenten Mann..

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat