Doug Erholtz

Ein neues, ultraböses Digimon beginnt in rasender Geschwindigkeit Daten zu vernichten, denn es will als Daiboromon die Weltherrschaft erlangen. Doch das gewaltige Monster bekommt es mit einer großen Macht zu tun: Weltweit schließen sich Kinder zu einem digitalen Netzwerk zusammen. Unter ihnen sind auch die Digiritter - sieben Kinder und ihre Digimon. Mit Hilfe von Omnimon nehmen sie den Kampf gegen den bösen Feind auf. Das größte digitale Abenteuer aller Zeiten kann beginnen! Sei dabei, wenn die Digiritter das coolste Abenteuer ihres Lebens bestehen. Denk daran: Die Welt verändert sich, nachdem Du Dein erstes Digimon getroffen hast..

Sam hat einen Traum: Der Mechaniker will seine große Liebe Sue heiraten. Doch zunächst kommt erst einmal der Heiratsantrag und der muss pompös ausfallen. Dafür plant der Träumer eine ganz besondere Nacht, in der alles perfekt ist und er seiner Liebsten einen Ring mit großem Diamant an den Finger steckt – denn er ist (irrtümlicherweise) der Meinung, dass Sue nur mit dem ersehnten Ja antwortet, wenn er ihr ein teures Geschenk macht. Doch plötzlich funkt ihm Fiesling Oscar dazwischen. Sams Ring wird mit dem des gemeinen Chaoten vertauscht, weswegen er die Roboter-Helden zusammenruft. Gemeinsam mit seinen Freunden will er den Verlobungsring zurückholen und nebenbei die gesamte Stadt retten. Eine wichtige Lektion soll der junge Held dabei auch lernen: Ein großes Herz ist viel wichtiger als ein schöner Ring…

Der große Zauberer, der eigentlich darüber wacht, dass sich Gut und Böse im Land (im wahrsten Sinne des Wortes) die Waage halten, ist mal wieder unterwegs. Er überlässt seinen chaotischen Assistenten Munk und Mambo die Aufsicht über die Waage. Dadurch gerät das ein oder andere Märchen etwas durcheinander. In diesem Fall trifft es Schneewittchen, von ihrem Vater liebevoll „Flöckchen“ genannt. Sie genießt eigentlich eine sorgenfreie Teenagerzeit und tingelt mit ihren drei Mädels Bo Peep, Goldlöckchen und Rotkäppchen über die roten Teppiche des Märchenlandes. Statt sich wie ihre verstorbene Mutter, die von allen geliebt und geachtete Königin Grace, für karitative Zwecke einzusetzen, kümmert sie sich lieber um ihr Make Up, um Partys und Fotografen. Das ändert sich schlagartig als sie bei einem Turnier Sir Peter kennen lernt, einen bezaubernden aber ganz und gar nicht adeligen Ritter.