George Rigaud

Kurz vor Ende des amerikanischen Sezessionskriegs desertiert der Südstaatler John Warner (George Hilton), nachdem er die Nachricht erhält, dass seine Freundin Rosa (Annabella Incontrera) kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes steht. Nach seiner Festnahme gelingt ihm gemeinsam mit zwei weiteren Soldaten, Lucky (Alberto de Mendoza) und Jim, die Flucht. Im Heimatdorf von Rosa ist inzwischen die Cholera ausgebrochen. Ihr strenger Vater Don Pedro Sandoval (Ernest Borgnine) vertreibt die drei Soldaten mitsamt dem neugeborenen Sohn vom Hof. Die Männer machen sich mit dem Baby auf die Suche nach Nachrung und Wasser, bleiben jedoch erfolglos und das Kind stirbt. daraufhin sammelt Warner einen Trupp Gesetzloser um sich und zieht auf einen Rachefeldzug gegen alle, die ihm einst die Hilfe verweigert haben.

Die Hölle von Manitoba

— Die Hölle von Manitoba

Für die Bewohner in Glory-City, einer Pionierstadt im Westen Amerikas, sind Revolverduelle ein neues grausames Vergnügen. So auch für Brenner und Dewy, die die beiden Rivalen am Jubiläumstag sein sollen. Der junge Reese, der Dewy tötet, wird gegen Brenner antreten. Er macht sich einige Tage vor dem Fest auf den Weg und begegnet einem Mann, der kein anderer als Brenner ist, mit dem ihn sofort eine rauhe Kameradschaft verbindet. Auch als Gastwirt Villaine und seine Revolvermänner Terror ausüben, stehen sie sich wie selbstverständlich bei. Der Farmer Grande, dessen Tochter Jade unfreiwillig bei Villaine lebt und in die sich Brenner und Reese verlieben, versucht, die beiden für sich zu gewinnen. Zusammen brechen sie Villaines Terror und treffen sich als Duellrivalen einen Tag später auf den Tribünen von Glory-City wieder. Werden sie sich duellieren oder ist die menschliche Beziehung und das gemeinsame Erlebte stärker als der Aufschrei der nach Nervenkitzel fiebernden Menge?"

Ein amerikanischer Abenteurer, der in Istanbul eine Spielhölle besitzt, gerät in den Verdacht, an der Entführung eines Atomwissenschaftlers beteiligt zu sein, macht sich aber schließlich selbst auf die Suche nach dem Verschwundenen und gerät an eine nach der Weltherrschaft strebende Geheimorganisation.

Ein ehemaliger Kongo-Söldner wird vom Besitzer einer brasilianischen Erzgrube als Leibwächter gegen brutale Widersacher angeworben. Der Minenbesitzer wird zwar erschossen, doch der Waffenkundige führt seinen letzten Willen aus und überwindet die Gegner.

Ein japanische Kriegsgefangenenlager in Singapur, 1945: Die Kriegsgefangenen leben unter unmenschlichen Umständen. US Army Corporal King benimmt sich, als wolle er seinem Namen alle Ehre machen und schlägt mit skrupelloser Geschäftemacherei, aus dem Elend der Kameraden Kapital. Sein Gegner, der britische Lieutenant Grey, ist ein humorloser Leuteschinder, der sich strikt an das Gesetz hält, jegliche Kollaboration mit dem Feind unterlässt und King vor ein Kriegsgericht bringen will. Ein zynischer und grimmiger Film, der auf dem Roman "Rattenkönig" von James Clavell basiert: Ein spannendes Drama, in einzelnen Episoden erzählt, überzeugend als Charakterstudie und atmosphärisch dichtes Psychogramm, gespielt von sehr guten Darstellern wie George Segal, Tom Courtenay und James Fox.

Die Soldaten des Fort Toro, das mitten in der argentinischen Pampa liegt, haben es schwer, denn der Dienst ist strapaziös – besonders unter dem Kommandanten Martín. Immer mehr Soldaten desertieren, allen voran Padrón. Um die Fahnenflucht einzudämmen und die soldatische Moral zu stärken, lässt der Befehlshaber von der Regierung Frauen ins Fort schicken. Doch der Transport ist schwierig…

Horror-Expreß

— Pánico en el Transiberiano

Der englische Anthropologe Saxton hat in der Mandschurei ein menschen -ähnliches Wesen ausgegraben und will es nun mit dem Transsibirien-Express nach Hause bringen. Doch das Wesen ist nicht so tot wie es scheint und als man es scheinbar zur Strecke gebracht hat, erweist es sich auch noch als Körperwechsler, der sich in verschiedenen Passagieren verstecken kann.Bald ist niemand mehr sicher im Zug und die Zahl der Leichen steigt ...

Nach einem schweren Unfall, bei dem sie ihr ungeborenes Kind verlor, wird eine junge Frau von grausigen Alpträumen geplagt. Ihre Schwester rät ihr, die Hilfe eines Psychiaters in Anspruch zu nehmen, doch auch das hilft nichts. Schließlich gerät die junge Frau in die Fänge einer seltsamen Okkultismus-Gruppe, in der Hoffnung, dort den Ursprung ihrer quälenden Visionen zu finden. Doch plötzlich kommt es zu den merkwürdigsten Todesfällen in ihrer Umgebung und hinter allem scheint die mysteriöse Sekte zu stehen. Es scheint, als würden ihre schlimmsten Alpträume wahr werden.

Eine skrupellose Ölgesellschaft kontrolliert mit üblen Methoden ganz Paradise City. Immer mehr Farmer beugen sich eingeschüchtert dem Terror und verkaufen entmutigt ihr Land. Die Super Oil Company hat die Rechnung allerdings ohne Zwiebel-Jack gemacht. Ein großer Fehler, denn der sagt der Firma den Kampf an.

Michael Jayston als Zar und Janet Suzman als Zarin in einem groß angelegten Gemälde der Jahre der Korruption, Unterdrückung und des Blutvergießens, die zur Oktoberrevolution führten. Als einem der mächtigsten Männer der Welt, Herrscher über Millionen und über ein Reich, das mehr als ein Sechstel der Erde umfasst, ist es Nikolaus bestimmt, mit seiner Familie ein gewaltsames Ende zu finden im Aufstand des eigenen Volkes.