Hideki Tasaka

Mahou Shoujo Madoka Magica the Movie (Part 1): The Story of the Beginning

— 劇場版 魔法少女まどか☆マギカ [前編] 始まりの物語

Eine liebevolle Familie haben, viele Freunde, aufregende Zeiten erleben, Spaß und Trauer. Diese Sachen machen ein gewöhnliches Leben aus. Madoka Kaname ist eine normale Schülerin, die so ein gewöhnliches Leben lebt. Doch eines Tages macht sie eine seltsame Begegnung. Sie weiß nicht, ob diese Begegnungen Zufall oder Schicksal sind, aber eins ist sicher - in diesem Moment beginnt sich ihr Schicksal zu ändern.

Ayano und Kazuma sind beide Mitglieder der Kannagi-Familie, einer Familie mit großer Macht über die Feuermagie. Während bei Ayano, der Erbin, diese Macht sehr stark ausgeprägt ist, fehlt Kazuma dafür jegliche Fähigkeit. Nachdem Ayano ihn aufgrund dessen in einer Zeremonie besiegt, verlässt der in Ungnade gefallene Kazuma seine Familie und ändert seinen Nachnamen in Yagami. 4 Jahre später kehrt er zurück, inzwischen ein mächtiger Beherrscher der Windmagie. Kurz darauf werden einige Mitglieder der Kannagi-Familie von einem Windbeherrscher getötet. Kazuma gerät natürlich sofort in Verdacht und muss sich nun trotz seiner Unschuldsbeteuerungen auf einen erbitterten Kampf mit seiner früheren Familie einstellen.

Der 15-jährigen Pacifica Cassul ist ein schweres Schicksal bestimmt. Sie ist die Prinzessin der Zerstörung, das Gift, das die Welt vernichten wird. Laut einer Prophezeiung wird das Mädchen an ihrem 16. Geburtstag das Ende der Menschheit einleiten! Gejagt und zum Tode verurteilt, wächst die junge Pacifica im Verborgenen unter der Obhut ihrer älteren Adoptivgeschwister, dem Schwertkämpfer Shannon und der Magierin Raquel auf, die sie beschützen und alles Ungemach von ihr fernhalten, während der Tag der Vernichtung der Welt immer näher rückt. Wird sich die Prinzessin der Zerstörung ihrem prophezeiten Schicksal entgegenstellen können…?

In einer fernen Zukunft leben Männer und Frauen getrennt, auf verschiedenen Planeten und im Krieg. Nicht den einfachen Geschlechterkrieg, wie es ihn schon immer gab, sondern mit handfesten Waffen. Als eines Tages ein Raumschiff der Männer auf ein Raumschiff der Frauen trifft, verschmelzen diese beiden Schiffe ungewöhnlicherweise miteinander und werden zu einem Superraumschiff, der »Nirvana«. Zur gleichen Zeit werden sie von einem neuen, ihnen unbekannten Feind angegriffen. So müssen sie wohl oder übel zu einer Crew zusammenwachsen und sich gemeinsam verteidigen.