Jacques Herlin

Stinkende Dollar

— Le due facce del dollaro

Als in Italien der Western en vogue war, war es für viele Filmemacher schwierig, Projekte abseits dieses Genres zu realisieren, da die von finanziellen Erfolgen verwöhnten Produzenten keine Verluste riskieren wollten.

Das Wirtshaus der sündigen Töchter

— Das Wirtshaus der sündigen Töchter

Der Liebe eines erotisch aktiven jungen Mannes zur schönen Wirtstochter steht deren häßliche Zwillingsschwester im Weg. So muss Flori die Schwester besteigen, damit auch diese die Freuden der Liebe erkennt und am Ende in Schönheit erstrahlt. Plagiatorische Sex-Variante von “Kohlhiesels Töchter” mit pornographischen Szenen.

Millionär Ramila bietet Privatdetektiv John Shaft 25.000 Dollar, damit er sich in die Bande einschleicht, die Ramilas Sohn auf dem Gewissen hat. Shaft findet heraus, dass die Organisation Menschenhandel betreibt und afrikanische Arbeiter für den Straßenbau nach Frankreich schleust. In Äthiopien schließt er sich unerkannt einem Transport an und unterwandert die Organisation von innen heraus. Gegner erledigt er mit einem traditionellen äthiopischen Schlagstock. Wieder in Paris, trifft Shaft auf die Hintermänner und macht sie unschädlich.

Piratensender Powerplay

— Piratensender Powerplay

Die Freunde Tommy und Mike senden regelmäßig montags um 15:00 Uhr als Piratensender aus einem behelfsmäßigen Studio in einer Wohnung, um dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk mit seinem „bescheuerten Programm“ den Spiegel vorzuhalten. Der Sender ist überaus beliebt bei der Bevölkerung, und das ist Unterhaltungschef Dr. Müller-Hammeldorf vom Bayerischen Rundfunk ein Dorn im Auge. Er wünscht sich sehnlich, dem Treiben der illegalen Konkurrenz endlich ein Ende zu setzen. Er ist kurz vor dem Ziel, da bekommen Tommy und Mike unerwartet Hilfe von Mikes Schwester Irmgard. Sie präsentiert den verdutzten Jungs eine neue mobile Sendeanlage, eingebaut in einem Wohnmobil! Es entwickelt sich ein Katz-und-Maus-Spiel mit den Peilwagen der Post und der Polizei. Um dennoch weiter senden zu können, müssen Tommy und Mike fortan in immer neue, teils skurrile Verkleidungen schlüpfen. Schließlich kommt es zum Showdown in einem Mädcheninternat, wo die ganze Sache endgültig auffliegt.

Haftbefehl

— Présumé coupable

Alain Marecaux und seine Frau Edith haben keine Chance, als plötzlich die Polizei vor ihrer Tür steht und das Ehepaar aus heiterem Himmel wegen Kindesmissbrauchs inhaftiert. Ihre drei Kinder werden indessen bei Pflegefamilien untergebracht, Alain mit einem ehrgeizigen jungen Richter konfrontiert, der den Fall offenbar zur Selbstprofilierung nutzen möchte. Auch ohne aussagekräftige Beweise...

Ausser Rand und Band am Wolfgangsee

— Ausser Rand und Band am Wolfgangsee

Studentin Eva erbt von ihrem verstorbenen Onkel ein Hotel am Wolfgangsee, dieses ist aber total verschuldet, sie versucht mit ihren Freundinnen nun das Hotel wieder neu zu eröffnen und versucht alles um Gäste in das Hotel zu locken

Blau blüht der Enzian

— Blau blüht der Enzian

Die Schüler einer Hotelfachschule funktionieren das Institut in ein Hotel mit Showbetrieb um, legen ihren Direktor, den Hausmeister und einen grantigen Millionär aufs Kreuz und stiften soviel Unfug und Verwirrung, daß am Schluß allen nur noch ein Ausweg bleibt: lachen, daß sich die Balken biegen!

Deutschland kurz vor der Jahrtausendwende. Sebastian Zöllner, Kunstjournalist und Meister der Selbstüberschätzung, plant seinen großen Coup: ein Enthüllungsbuch über den legendären, aber fast vergessenen Maler Manuel Kaminski, Schüler von Matisse und Freund von Picasso, der einst als „blinder Maler“ Berühmtheit erlangte. Der skrupellose und ehrgeizige Karrierist macht sich auf den Weg zu dem entlegenen Chalet hoch oben in den Alpen, wo der greise Künstler zurückgezogen und von Vertrauten abgeschirmt lebt. Er dringt in Kaminskis Haus, Leben und Vergangenheit ein und nimmt ihn kurzerhand mit auf eine halsbrecherische und irrwitzige Reise zu dessen tot geglaubter Jugendliebe. Unterwegs will er ihm mit List und Dreistigkeit seine Geheimnisse entlocken. Aber bald muss er feststellen, dass er dem Alten, ob blind oder nicht, in keiner Weise gewachsen ist.

Drei Lederhosen in St. Tropez

— Drei Lederhosen in St. Tropez

Deftig, deftig dieser Streifen! Da geht es ungeheuer zur Sache. Da bleibt kein Auge trocken! Drei Oberbayern sollen einen Zuchtstier zur Ausstellung nach Avignon bringen und landen in St. Tropez. Dort sorgen die ‘Lederhosen’ für helle Aufregung. Bei den barbusigen Strandschönheiten ebenso wie bei Oscar, dem Gendarm von St. Tropez. Zuerst wird das Wohnmobil mit dem Stier gestohlen, dann geraten die Bayern in einen Postraub. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt, eine "Lederhose" wird an Bord einer Yacht nach allen Regeln der Kunst verführt, und der Stier frißt indessen in aller Seelenruhe 30 Millionen Franc. Es geht so richtig rund in diesem Film. Und Sex wird ganz groß geschrieben. Kein Wunder bei ‘Drei Lederhosen in St. Tropez’.