Jin Kyung

Beasts Clawing at Straws

— 지푸라기라도 잡고 싶은 짐승들

Eine Tasche voller Bargeld und verschiedene Charaktere, die eine Chance sehen, ihr bisheriges Leben zu ändern, sind der Fokus in diesem spannungsgeladenen Thriller: Der erfolglose Jung-man kann sich finanziell kaum über Wasser halten und pflegt außerdem seine demente Mutter. Eines Abends findet er eine scheinbar herrenlose Tasche voller Geld in einem Saunaschließfach. Statt das Geld als vermisst zu melden, versteckt Jung-man das Geld. Währenddessen befindet sich der Zollbeamte Tae-young in großen Schwierigkeiten, nachdem seine Freundin samt seinem geliehenen Geld spurlos verschwunden ist und der Kredithai sein Geld nun zurückverlangt. Mi-ran, dessen Leben durch ihren gewalttätigen Ehemann und ihren Job als Barhostess erschwert wird, bekommt ein Angebot, welches sie nicht ablehnen kann: die gezielte Ermordung ihres Ehemanns.

Im Korea der frühen 30er entfalten japanische Besatzer ein Schreckensregiment. Viele passen sich an oder kollaborieren, einige wenige wagen den bewaffneten Widerstand und müssen sich dabei ständig vor Verrätern in den eigenen Reihen in Acht nehmen. Als die Partisanen erfahren, dass der höchste Offizier der japanischen Armee zur Inspektion herbei reist, aktiviert man die Scharfschützin Ahn Ok-yn im chinesischen Exil. Doch die muss erst einmal aus dem Gefängnis von Shanghai befreit werden. Ein Fall für den Agenten Yem Sek-jin...

Polizei-Veteran Seo nimmt es mit den Vorschriften nicht so genau, gegenüber Verbrechern ist er hart und gnadenlos. Während der Untersuchung an einem hochbrisanten Fall findet er heraus, dass der junge und millionenschwere Erbe des mächtigen Sunjin-Konzerns die Fäden hinter den Kulissen zieht. Der erfahrene Detective beginnt auf eigene Faust, gegen den unantastbaren Unternehmer zu ermitteln. Dieser hat allerdings einige schmutzige Tricks auf Lager und macht dem Ermittler dank seiner Beziehungen das Leben zur Hölle. Als sich der korrupte Millionär an Seos Freunden und Familie vergreift, kennt der Polizist kein Halten mehr…

Bankmanager Sung-kyu hat seine Karriere stets vor alles andere gestellt. Kein Wunder, dass seine Ehe zerrüttet ist und seine Kinder ihn selten zu Gesicht kriegen. Diesen Morgen soll er die Kinder an der Schule absetzen. Auf dem Weg erscheint eine unterdrückte Nummer auf dem Handydisplay: Der anonyme Anrufer fordert eine Riesensumme, ohne Umschweife und sofort. Andernfalls werde die Bombe unter Sung-kyus Sitz hochgehen und alle töten. Dass dies kein Scherz ist und die Uhr tickt, macht der Erpresser unmissverständlich klar. Egal, was Sung-kyu versucht, der Attentäter ist ihm immer voraus und wiegelt halb Busan gegen den verzweifelten Vater auf.

Der skrupellose und nach einem Menschenfresser benannte Anführer eines Undercover-Teams in Übersee übernimmt in einer Stadt voller Spione eine gefährliche Mission.

Kurz nach dem Einzug in die neue Eigentumswohnung wird Familienvater Sang-Hoon nachts Zeuge eines bestialischen Mordes: Ein skrupelloser Killer erschlägt eine junge Frau mit einem Hammer - direkt unter dem Fenster der neuen Wohnung! Sang-Hoon ist starr vor Angst, denn der Täter hat ihn ebenfalls gesehen. Als die Polizei die Ermittlungen aufnimmt, stößt sie auf wenig Kooperation, denn in dem anonymen Wohnblock will niemand Ärger riskieren. Auch Sang-Hoon sieht sich in einem bedrohlichen Dilemma: Um seine Familie vor der Rache des Killers zu beschützen, will er verschweigen, was er gesehen hat. Diese Entscheidung hat allerdings bittere Konsequenzen, denn die Mordserie geht weiter und der mysteriöse Täter kommt Song-Hoon immer näher.

함부로 애틋하게

— 함부로 애틋하게

Jahre nach ihrer schmerzhaften Trennung sehen sich die einstigen Liebenden wieder. Er ist inzwischen ein Schauspielstar und sie eine Dokumentarfilm-Produzentin.

피노키오

— 피노키오

In-ha und Ha-myeong streben aus unterschiedlichen Gründen eine Journalistenkarriere an: Sie möchte in die Fußstapfen ihrer Mutter treten. Er kämpft für Integrität.