Kimiko Koyama

Shingeki no Bahamut: Manaria Friends wird das „Manaria Mahou Gakuin“-Event adaptieren, das ein Teil des Spiels Rage of Bahamut ist. Die Mysteria Academy ist eine angesehene Magie-Schule, die ihren Schülern beibringt, Magie zu benutzen, ohne dabei die drei Fraktionen zu diskriminieren: Menschen, Götter und Dämonen. Dort dreht sich die Geschichte um zwei Mädchen: Anne und Grea. Die eine ist eine sehr gute Schülerin und Prinzessin, während die andere ebenso eine Prinzessin, zudem jedoch eine Mischung aus Drache und Mensch, ist.

Ookami-san and the Seven Friends

— オオカミさんと七人の仲間たち

Ryouko Ookami ist eine frischgebackene Highschool-Schülerin, die für ihr grimmiges Aussehen und ihre beim Lächeln zu sehenden ausgeprägten Eckzähne sowie ihr wildes Verhalten bekannt ist. Gemeinsam mit Ringo Akai, einer etwas zu klein geratenen Mitschülerin, die nach außen hin süß und engelsgleich wirkt, sich jedoch genau gegenteilig verhält, kämpft Ryouko mit unzähligen weiteren verrückten Freunden dafür, die Welt zu verändern. Die einzelnen Geschichten sind dabei an bekannte Märchen angelehnt.

Seit einem Flugzeugabsturz drei Jahre zuvor ist das Geistermädchen Misao Tomoharus ständige Begleiterin. Als wäre sein Leben durch diesen Umstand nicht schon seltsam genug, wird ihm ein geheimnisvoller Koffer geliefert, ohne weitere Erklärung, was es mit ihm auf sich hat. Doch schon in der selben Nacht taucht in Form einer Priesterin die erste Person auf, die es scheinbar auf den Koffer abgesehen hat, ihr Name Kanade Takatsuki. Nach diesem Vorfall versucht Tomoharu Licht in die Sache zu bringen und trifft auch die Überbringerin des Koffers wieder. Doch diese will nicht so einfach mit den Informationen herausrücken, weshalb sich Tomoharu letztendlich mit noch zwei weiteren mysteriösen Gruppierungen konfrontiert sieht, bevor er endlich die Macht des Inhalts des Koffers und seine eigene Bestimmung begreift.

A Certain Magical Index

— とある魔術の禁書目録(インデックス)

Kamijou ist ein Schüler in der futuristischen Bildungsstadt - einem Ort, an dem die Menschen dank dem wissenschaftlichen Fortschritt Superkräfte entwickelt haben. Obwohl er ein ziemlicher Schwächling ist, hat er dennoch ein großes Herz. Dies kommt der jungen Nonne Index sehr zugute, denn sie befindet sich auf der Flucht vor einer Gesellschaft an Zauberern, die an das Wissen in ihrem Kopf möchten: Einer Ansammlung von unglaublichen 103.000 Grimoires. Von nun muss Kamijo alles tun, um Index mit seiner eigenen Kraft zu beschützen ... dem Imagine Breaker, mit welchem er die Kräfte anderer negiert.

Rosario + Vampire

— ロザリオとバンパイア

Aono Tsukune hat es nicht leicht. Erst verhindern seine schlechten Noten, dass er sich auf einer seiner Wahlschulen einschreiben kann und als er dann mehr oder weniger zufällig doch eine Schule findet, entpuppt sich diese als eine Schule für Youkai. Da er der einzige Mensch unter den Youkai ist - und damit natürlich auf dem einen oder anderen Speiseplan steht - muss er daraufhin ständig um sein Leben fürchten und sein Schulleben wäre wohl eine einzige Qual, gäbe es da nicht einen Lichtblick, nämlich die Vampirin Moka, in die sich Tsukune ziemlich schnell verliebt. Zusammen mit ihr und einigen anderen Mädchen, die später dazustoßen, schlägt sich Tsukune durch den Schulalltag, der etwas anders abläuft, als man es von den Menschenschulen gewohnt ist.

Shugo Chara!

— しゅごキャラ!

Jeder an der Seiyo Elementary denkt, dass Amu Hinamori das coolste Mädchen der Schule ist. Aber so ist sie nicht. Amu ist in Wirklichkeit ein sehr schüchternes Mädchen, das Mut haben möchte, aufrichtig zu sein. Eines Morgens findet sie drei mysteriöse kleine Eier in ihrem Bett. Jedes Ei enthält einen Wächter-Charakter. Diese Wächter sind Engeln ähnelnde Wesen, die einem Menschen eine bestimmte Macht geben können, ihre geistigen Anlagen zu ändern. Mit der Hilfe dieser Wächter-Charaktere entdeckt Amu, dass ihr wahres Ich noch erstaunlicher ist, als sie es sich jemals erträumte.

Matsumaru-kun ist verdammt traurig. Erst wartet er stundenlang vor dem Kino auf sein Date mit einer Arbeitskollegin, fällt zu Boden, wird mit Wasser bespritzt und von Passanten ausgelacht. Dann läuft ihm auch noch dieses merkwürdige Mädchen über den Weg, schwatzt ihm kurzerhand eine der Kinokarten ab und zerrt ihn mit in den Audrey-Hepburn-Film, bei dem er eigentlich seinen Schwarm »erobern« wollte. Noch dazu liest dieses Mädchen jeden Untertitel laut vor … wie peinlich! Als Matsumaru-kun nach dem Film auch noch sieht, wie besagte Kollegin mit einem anderen Mann vor dem Kino herumstolziert, ist der Tag für ihn gelaufen … zumindest so lange, bis das merkwürdige Mädchen ihm vorschlägt, ihn bei einem leckeren Essen zu trösten. Als beide sich am späten Abend voneinander verabschieden, glaubt Matsumaru-kun, die Sache wäre damit erledigt. Aber er irrt sich.

In einer fernen Zukunft wurde der Planet Zi aufgrund einer plötzlichen Verschiebung seiner Erdachse von beispiellosen Katastrophen getroffen. Städte versanken im Meer, die südlichen Inseln vereisten, am Meeresboden entstanden Gebirge, riesige Risse durchzogen die Ebenen und erloschene Vulkane brachen aus und bedeckten den Himmel mit grauer Asche. Angesichts dieser Katastrophen waren die Menschen machtlos. Die gesamte Zivilisation, die auf der Oberfläche des Planeten Zi existierte, brach zusammen.

Ginta wird ständig von seinen Mitschülern gehänselt, wenn er von seinem Traum erzählt, in dem er der Retter des Märchenlandes, das von einem Dämon bedroht wird, ist. Dann jedoch geschieht das Unglaubliche und er findet sich wirklich in dieser Welt wieder! Er kann es kaum glauben - alles ist genauso wie in seinem Traum. Er trifft seltsame und märchenhafte Wesen und sein großes Abenteuer beginnt.