Ray Corrigan

Der Großwildjäger James Parker (C. Aubrey Smith) will in Afrika den sagenunwobenen Friedhof der Elefanten finden. Bei ihm ist seine Tochter Jane (Maureen O'Sullivan) und deren Verlobter Harry Holt (Neil Hamilton). Bei ihrer Erkundungsreise werden sie von dem weißen Affenmenschen Tarzan (Johnny Weissmüller) gestört, der seit seiner Kindheit von Affen aufgezogen wurde. Jane zieht Tarzan an, der sie sogleich entführt und hoch in die Bäume verschleppt. Anfangs noch verängstigt, findet sie doch bald Zutrauen zu dem Wilden. Als sie bemerkt, dass Tarzan nicht Englisch spricht, bringt sie ihm seine ersten Worte bei. Ihre tiefgreifende Verbindung stellt sich als Glück für Jane heraus. Nachdem Tarzan sie zu ihrem Vater und ihrem Verlobten zurückgebracht hat, werden diese von Pygmäen angegriffen. Gut, dass Tarzan ihnen zur Hilfe eilt... (Quelle: http://www.filmstarts.de/kritiken/45978.html)

Während des Zweiten Weltkriegs hat Armee Pilot Ted Osbourne (Philip Reed) eine nicht auf den Karten verzeichnete Insel entdeckt. Von Geldgier getrieben organisiert er eine Expedition auf die Insel, die von gigantischen Tieren und Dinosauriern bewohnt wird. Die Expeditionsteilnehmer, müssen sich aber nicht nur der gefährlichen Tiere erwehren, es kommt auch zu Streitereien innerhalb der Gruppe....

Als ein Staudamm gebaut werden soll, erhält eine Gruppe Siedler ein neues Stück Land in der Wüste als Ersatz, auf das Wasser durch eine Pipeline geleitet werden soll. Doch sie werden von skrupellosen Ganoven betrogen, die gar nicht daran denken, eine Wasserleitung zu bauen. Die drei Mesquiteers Stony Brooke, Tucson Smith und Rusty Joslin greifen ein.

Ray Corrigan | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat