Saeko Shimazu

Rico, Highschool-Student aus Buneos Aires, meldet sich freiwillig zum Militärdienst, um seiner großen Liebe Carmen in den Weltraum zu folgen. Nach hartem Drill mit Rückschlägen und traumatischen Erfahrungen schließt Johnny letztendlich sein Training ab und findet sich in einem gnadenlosen Krieg mit außerirdischen Aggressoren wieder.

Das Jahr 2141: Die Menschheit hat bereits Kolonien auf über 3.000 Planeten errichtet. Wenn die Regierungen dieser Kolonien auf Probleme stoßen, die sie nicht aus eigener Kraft lösen können, kommt die WWWA ins Spiel: Die Worlds Welfare Work Association. Ihre Agenten – Trouble Consultants genannt – sind hochtrainierte Spezialisten für Sondereinsätze aller Art. Die beiden Besten – die temperamentvolle Kei und die hochintelligente Yuri – tragen offiziell den Codenamen „Lovely Angels“. Inoffiziell sind sie besser als „Dirty Pair“ bekannt, denn wenn sie zum Einsatz kommen, bleibt kein Fall ungelöst – aber auch kein Stein auf dem anderen und die Spur der Verwüstung, die die beiden nach sich ziehen, kann schon mal ganze Planeten mit sich reißen.

Wir schreiben das Jahr UC 0087. Seit dem Ende des einjährigen Krieges sind nun sieben Jahre vergangen. Es wurde eine neue Militärorganisation, die Titans, gebildet, um alle Überreste des alten Zeon Reiches zu beseitigen. Allerdings gehen sie überaus skrupellos vor und schrecken nicht einmal vor Giftgasangriffen auf die Zivilbevölkerung zurück. Daher hat sich die A.E.U.G. Gruppe gebildet, welche gegen die Titans und die Erdallianz kämpft und für die Rechte und Souveränität der Kolonien eintritt. Kamille Bidan ist ein Jugendlicher, welcher die Titans aus ganzem Herzen hasst. Während eines Tests des neuen Gundam Mk-II gelingt es Kamille einen Gundam Mk-II zu stehlen, woraufhin er sich der A.E.U.G. anschließt, um gegen die Titans zu kämpfen. Nach und nach stellt sich heraus, dass er ein überaus starker Newtype ist.

Moroboshi Ataru, der größte Pechvogel aller Zeiten, wird von Invasoren ausgewählt, die Erde zu vertreten. Verliert er, so wird der Planet erobert. Ataru liegt herzlich wenig am Schicksal des Planeten und hat noch weniger Interesse daran, sein Leben aufs Spiel zu setzen. Seine Meinung ändert sich schlagartig, als er herausfindet, was er tun soll. Er muss die gutaussehende Tochter des Invasoren berühren, um die Erde zu retten. Seiner verdorbenen Persönlichkeit wegen, hätte er dies wohl auch ohne Aufforderung getan. Am letzten Tag vor Ablauf der gesetzten Frist motiviert Shinobu, Atarus Freundin, ihn zusätzlich mit einem Eheversprechen für den Fall, dass er die Erde retten sollte. Nachdem er es wirklich schafft und sich lauthals über seine bevorstehende Hochzeitsnacht freut, kommt es zum Missverständnis zwischen ihm und Lum. Diese versteht nämlich einen Heiratsantrag, den sie auch sofort annimmt …