Satoshi Tsuruoka

Die 15-jährige Yuna, die viele Milliarden Yen mit Aktien verdient hat, bleibt am liebsten zu Hause, spielt ihr Lieblings-VRMMO und geht weder zur Schule noch tut sie irgendetwas anderes. Als ein seltsames neues Update ihr ein einzigartiges und seltenes Bären-Outfit mit überwältigenden Fähigkeiten verleiht, ist Yuna hin und her gerissen: Das Outfit ist zwar niedlich, aber ihr ist es zu peinlich, es im Spiel zu tragen. Als sie eine Umfrage zum neuen Update beantwortet und das Spiel anschließend neu startet, findet sie sich plötzlich in der Welt des Spiels wieder und als sie sich mit Monstern und Magie konfrontiert sieht, wird das Bären-Outfit bald zur besten Waffe, die sie hat!

Cop Craft adaptiert die »Cop Craft: Dragnet Mirage Reloaded«-Light-Novel von Autor Shouji Gatou und Illustrator Range Murata. Die Anime-Adaption entführt uns in eine Geschichte, in der sich vor 15 Jahren ein Tor zu einer anderen Welt im Pazifik nahe der Westküste der USA öffnete. Diese andere Welt ist voll mit Monstern und Kreaturen aus Sagen und Legenden – ihre Bewohner nennen sie: »Leto Semani«. Zusammen mit dem Tor erschien auch eine riesige Insel im Pazifik, die heute den Namen »Caliena San-Teresa« trägt. »San-Teresa« ist mittlerweile nicht nur der Zugang zu einer anderen Welt, sondern auch eine Super-Metropole mit mehr als 20 Millionen Einwohnern und einem bunten Gemisch aus irdischen und magischen Kulturen. Doch so schön und glorifiziert die »Stadt der Träume« auch sein mag, ist in einer so großen Stadt Chaos vorprogrammiert. Kriminalität, Drogen- und Waffenhandel sowie Prostitution sind im Schatten des Großstadtmolochs an der Tagesordnung.

Fate/Aporypha spielt in der Stadt Fuyuki, in der es einmal einen Krieg um den Heiligen Gral gab, der von sieben Magiern und ihren Heroic Spirits geführt wurde. Eine bestimmte Person nutze jedoch das Chaos des zweiten Weltkrieges aus und stahl den Gral. Einige Jahrzehnte vergingen und die Familie Yggdmillennia, die den Heiligen Gral als ihr Symbol ansah, spaltete sich von der Magiervereinigung ab und erklärte ihre Unabhängigkeit. Die Organisation Furious schickte daraufhin ihre Truppen zur Familie, um mit ihnen eine Einigung zu erreichen, doch sie scheiterten und wurden von den beschworenen Servants besiegt. Mit einer Änderung im System des Krieges um den Heiligen Gral brach ein neuer Krieg aus, der mit einem Kampf ‒ sieben gegen sieben ‒ eine neue Größenordnung erreicht.

Big Order

— ビッグオーダー

Vor 10 Jahren geschah etwas Unfassbares: Die Welt wurde zerstört; und daran war der Junge Eiji Hoshimiya Schuld, der sich als Kind die Zerstörung der Welt gewünscht hat und dessen Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Nun ist er bloß ein schüchterner Oberschüler, der das Geheimnis mit sich trägt, dass er ein Big Order ist. Durch Feen, die bestimmten Menschen spezielle Fähigkeiten namens Orders geben, sind die Benutzer in der Lage, eine große Kraft anzuwenden, die auf ihren Wünschen beruht. Doch auch noch nach 10 Jahren kämpft Eiji damit, mit seiner enormen Kraft klarzukommen.

Die Geschichte spielt in der Shiomi Akademie, einer riesigen, repräsentablen Akademie mit einer sog. Daitoshokan (jap. "große Bibliothek"), welche selbst Japans Nationalbibliothek Konkurrenz macht. Als ein Mitglied des Bibliothekklubs, geht Kyoutarou Kakei regelmäßig in die Daitoshokan, um das lesen zu genießen. Dort trifft er ein Mädchen im zweiten Jahr der Oberstufe, namens Tsugumi Shirasaki, durch die Bemühungen eines sog. "Shepherds", der die Wünsche der Menschen erfüllt. Schließlich treten immer mehr Mädchen dem Club bei, dank des "Shepherds".

Mihama Academy, auf den ersten Blick eine geschlossene Lernanstalt für Schüler, die mit ihrer Umwelt nicht zurechtkommen. In Wirklichkeit ist sie jedoch mehr eine Mischung aus einem Obsthain und einem Gefängnis, die das faule Obst der Gesellschaft von dieser fernhalten soll. Zurzeit leben fünf Mädchen in der Akademie, die alle ihren eigenen Grund dafür haben, warum es sie hierher verschlagen hat. Mit der Zeit haben sie jeweils eine Routine gefunden, die es ihnen erlaubt, mit ihrer aktuellen Situation zurechtzukommen. Doch diese Routine wird jäh unterbrochen, als plötzlich der erste männliche Schüler in der Schule aufkreuzt: Kazami Yuuji. Durch seine Ankunft kommt Bewegung in das Leben der Mädchen, aber es muss sich erst noch zeigen, ob er es schafft, ihnen zu einem neuen Leben zu verhelfen oder ob sich ihre Vergangenheit als unüberwindbare Hürde erweist. Und es stellt sich natürlich die Frage: Was ist der Grund für sein Auftauchen?

Tatsumi ist ein junger Kämpfer aus einem unter Armut leidenden Dorf des Imperiums. Um sein Dorf finanziell zu unterstützen, macht er sich, mit dem Ziel der Armee beizutreten, auf den Weg zur Hauptstadt des Imperiums. Dort angekommen, muss er jedoch schnell feststellen, dass die Hauptstadt kein so prachtvoller Ort ist wie in seiner Vorstellung. Mit einem Tritt aus der überlaufenen Kaserne geschmissen und seiner Ersparnisse beraubt, droht Tatsumi seine erste Nacht in der Hauptstadt auf der Straße verbringen zu müssen. Zu seinem Glück wird er von dem wohlhabenden Mädchen Aria aufgelesen, die ihm einen Job als Leibwache anbietet und ihn über den korrupten Zustand des Imperiums aufklärt.

Dies ist eine Geschichte über den Beginn und spielt 10 Jahre vor Fate/stay night. Dreimal wurde die Entscheidung hinausgezögert, doch nun im vierten Gralskrieg entfesselt sich in Fuyuki ein Kampf von sieben Meistermagiern, die nach der Macht des Grals streben und sieben Geister des Krieges beschwören, die in einem ultimativen Duell gegeneinander kämpfen...

Satoshi Tsuruoka | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat