Shahid Kapoor

Filmstar Julia muss an der burmesischen Grenze im 2. Weltkrieg Truppen belustigen. Doch sie ist zwischen ihrem Liebhaber und einem anderen Mann hin- und hergerissen.

Poonam wächst nach dem Tod ihrer Eltern bei Verwandten in Madhupur auf. Sie ist herzlich, fleißig, atemberaubend schön und erhält von ihrem Onkel Krishnakant viel Liebe und Unterstützung. Er ermöglicht ihr die Heirat in eine wohlhabende Familie. Schon bald trifft der angehende Bräutigam Prem in Madhupur ein. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Prem und Poonam kommen sich behutsam näher und erleben eine schüchtern-zärtliche, verträumt romantische Liebesreise zweier Herzen. Doch vor der Hochzeit erleidet Poonam bei einem tragischen Brand starke Verbrennungen. Wird ihre Liebe diesen Schicksalsschlag überstehen?

Ein Mann, dessen Freund wegen hoher Stromrechnungen Selbstmord begangen hat, nimmt einen Kampf gegen eine private Elektrizitätsgesellschaft auf.

Drei zu unterschiedlichen Zeiten angesiedelte Liebesgeschichten, in denen die indischen Filmstars Shahid Kapoor und Priyanka Chopra jeweils die Hauptrollen spielen.

Die selbstbewusste und freche Veera (Rani Mukerji) lebt in einem indischen Dorf. Sie arbeitet in einem kleinen Theater, aber ihr größter Traum ist ein ganz anderer: Sie möchte professionelle Cricket-Spielerin werden. Dafür muss sie sich natürlich verkleiden, und aus der süßen Veera wird auf dem ländlichen Cricketfeld der geniale Spieler Veer! Als Rohan (Shahid Kapoor) aus England nach Indien zurückkehrt, um der Captain einer Cricketmannschaft zu werden, ändert sich Veeras Leben schlagartig. Als Veer findet sie den Weg in Rohans Mannschaft, als Veera den Weg in sein Herz.

Vishwas - Der wahre Held

— फटा पोस्टर निकला हीरो

Der junge Vishwas träumt davon, Schauspieler zu werden. Leider hat seine strenge Mutter aber ganz andere Pläne: Sie will, dass aus ihm ein Polizist wird, wie es die Familientradition verlangt. Eines Tages wird er auf ein Photo Shoot eingeladen, bei dem Polizeiuniformen vorgestellt werden sollen. Hierbei gerät er versehentlich an den echten Tatort eines Verbrechens, das er mit mehr Glück als Verstand lösen kann. Die schöne Sozialarbeiterin Kajal dankt ihm, und sein Bild wird in allen Zeitungen veröffentlicht. Überglücklich erfährt dies auch Vishwas Mutter, und fährt schnurstracks nach Mumbai, um ihrem erfolgreichen Sohn um den Hals zu fallen. Vishwas bleibt nichts Anderes übrig, als die Fassade aufrecht zu erhalten - denn nicht nur seine Mutter will er beeindrucken, sondern auch die charmante Kajal an sich binden. Wer keine Freude an Nonsenshumor und simplen Gags hat, wird diesen Film nicht mögen können. Für alle andren gilt: einfach drauf einlassen und sich schlapp lachen.