Therese Hämer

Preisgekröntes, herzergreifendes Porträt einer jungen Stuntfahrerin, die im Rollstuhl in ihr Dorf zurück kehrt - mit einer großartigen Anna Maria Mühe.

Ein Wochenende im Spätsommer: Roza, eine professionelle Fischerin, lebt mit ihrer Geliebten Kirsten im Hinterland nördlich von Berlin in einem Bungalow am See. Kirsten ist eine erfolgreiche Architektin aus Berlin und rund um die Uhr am Arbeiten. Roza und Kirsten sind grundverschieden und das Zusammensein gestaltet sich zunehmend schwierig. Die beiden werden spontane Gastgeberinnen für die zwei jungen Studentinnen Evi und Olivia aus der Hauptstadt, die für ein Wochenende auf dem Land Erholung suchen. Im Verlauf der Tage kommen sich die vier Frauen näher und ihre gegenseitige sexuelle Anziehung wird durch ihre unterschiedlichen Träume und Weltsichten nur noch verstärkt. In vielen Gesprächen und nach einer impulsiven Aussprache wird klar, dass es Zeit wird, etwas zu verändern.

Zwischen den Jahren

— Zwischen den Jahren

Nachdem er eine langjährige Haftstrafe wegen Mordes verbüßt hat, wird der Becker aus dem Knast entlassen. Ein neues Leben zu beginnen und die furchtbare Tat von damals endgültig hinter sich zu lassen, ist sein einziges Ziel. Becker findet einen Job, Freunde und in der einsamen Rita eine Frau, die sich für ihn interessiert. Doch dann wird er völlig überraschend von seiner Vergangenheit eingeholt: Dahlmann steht vor ihm, jener Mann, dessen Frau und Tochter er vor 18 Jahren bei einem tragisch aus dem Ruder gelaufenen Einbruch erschossen hat. Offenbar weiß Dahlmann genau über den Ex-Häftling und dessen neues Leben Bescheid. Becker lässt nichts unversucht, um den Stalker zu besänftigen, fleht ihn an, ihn in Frieden zu lassen. Aber Dahlmann will Rache - und Becker wird klar, dass es scheinbar nur einen einzigen Weg gibt, um die Menschen die ihm nahestehen vor dieser Rache zu schützen.

Weihnachten steht vor der Tür, das Fest der Liebe, aber mit letzterer hapert es bei einigen gewaltig. Hannes steht vor dem Problem, dass er Freundin Clara mit einer Grundschullehrerin betrog und seine Liebste ihm nun nicht verzeihen will, während Kiki an nichts anderes als an einen Traummann denken kann. Martin hingegen bereut, seine Frau verlassen zu haben und will zu ihr zurück. Klaus ist sich in Sachen Beziehung nicht ganz so sicher und zweifelt, ob er seinen Freund Viktor tatsächlich heiraten soll. Kerem ist glücklich verheiratet und bald dreifacher Vater, doch seine Familie steht kurz vor den Feiertagen vor dem Ruin. Seine Frau Simone weiß von alledem nichts...

Der arbeitslose Verkäufer Wolfgang übt sich in Zweckoptimismus, sein Freund Günther ist Realist: Die Lage ist beschissen! Da findet Tierpfleger Günther bei seinem dementen Nachbarn einige Hunderttausend Euro, die der "nicht mehr auf dem Schirm hat". Die Kumpels übernehmen die Kohle - aus schlechtem Gewissen aber auch die Pflege des alten Herrn.

Ramstein - Das durchstoßene Herz

— Ramstein - Das durchstoßene Herz

Am 28. August 1988 veranstaltete die US Air Force auf der Ramstein Air Base den jährlichen Tag der offenen Tür. Geplant als das übliche fröhliche Volksfest mit spektakulärer Flugschau, wurde es durch den Zusammenstoß dreier Flugzeuge zu einer Katastrophe mit 70 Todesopfern und hunderten Verletzten. Der Film erzählt von eindrücklichen Schicksalen: von Opfern, die schwer verletzt werden, von Ärzten, die schwere Triage-Entscheidungen fällen müssen und von Familien, die Angehörige verlieren. Menschen, die noch nach Jahren mit ihren Traumata kämpfen, aber auch Menschen finden, die ihnen beim Weg in ein neues Leben helfen. Bei der Aufarbeitung der Ereignisse stoßen Ermittler auf Schweigen und Vertuschung, Entschädigungszahlungen lassen auf sich warten, kontinuierliche psychologische Betreuung ist nicht vorgesehen. Der Film erzählt dabei auch vom Beginn der professionellen Hilfe zur Krisenbewältigung und der Anerkennung des posttraumatischen Belastungssyndroms in Deutschland.

In der Fortsetzung "Ein Schnitzel für alle" begeben sich Armin Rohde als arbeitsloser Tierpfleger Günther Kuballa und Ludger Pistor als ausrangierter Herrenoberbekleidungsverkäufer Wolfgang Krettek erneut auf die Suche nach dem Glück. Helfen lassen sie sich dabei unter anderem von einem jungen Mann, der aufgrund seines Autismus über ganz außergewöhnliche Fähigkeiten am Roulettetisch verfügt.

Die beiden Freunde Günther und Wolfgang wollen mit einem T-Shirt Verkauf Hartz IV endlich den Rücken kehren. Doch dieser Plan ist nicht so leicht umzusetzen ist wie gedacht und am Ende kommt doch beinahe alles anders als es zunächst aussieht. Aber eines steht fest: Ein Schnitzel geht immer.

Der mit dem Schlag

— Der mit dem Schlag

Nach mehreren Schicksalsschlägen endet ein Wutausbruch des sonst so stillen Starkstromtechnikers Felix Grünler mit einer Strafanzeige wegen Körperverletzung. Eine dankbare Fügung für seine Schwägerin Karin, die eine Intrige schmiedet, um an das Erbe ihrer Schwiegermutter zu gelangen. Es gelingt ihr, Felix als unzurechnungsfähig in die Psychiatrie einweisen zu lassen. Dieser ist fest entschlossen, sich erst einmal auf keine Therapie einzulassen. Für die Ärzte bestätigt sich dadurch das Bild des labilen Patienten. Doch bei den anderen Patienten verschafft Felix seine konsequente Anti-Haltung auf die Dauer wohlwollende Anerkennung.

Stromberg - Der Film

— Stromberg - Der Film

Das 50-jährige Bestehen der Capitol-Versicherung muss gefeiert werden, dachten sich die Chefs, und luden alle Mitarbeiter in ein Hotel ein. Doch das Gerücht geht um, der Firma ginge es nicht sonderlich gut. Um der Arbeitslosigkeit im Falle der Filialschließung zu entkommen, bliebe nur noch der Wechsel zum Hauptsitz. Das ist natürlich DIE Aufgabe für Stromberg, der auf der Feier pausenlos versucht, den Vorzeigeabteilungsleiter herauszukehren und seine Mitarbeiter hinter sich zu bringen. Dass dieses Vorhaben in absolutem Chaos endet, ist abzusehen.

Den impulsiven Ex-Tierpfleger Günther Kuballa und den stets korrekten Ex-Herrenausstatter Wolfgang Kretek vereinen zwei Leidenschaften: Einerseits Schnitzel und andererseits die Sehnsucht, endlich die Arbeitslosigkeit hinter sich lassen zu können, neue Jobs zu finden, Geld verdienen und sich wieder als vollwertige Mitglieder der Gesellschaft fühlen. Aber das Schicksal und ihre Sachbearbeiterin beim Jobcenter, Frau Gottschalk, haben ganz eigene Pläne für die beiden , die sie unweigerlich in immer neue Verwicklungen führen.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat