Possession (1981)

 F/BRD 1981
Drama, Horror, Mystery 127 min.
7.30
Possession (1981)

Anno 1981 verpönt und zensiert, erzählt Possession vor der Kulisse der Berliner Mauer die Geschichte zweier Eheleute. Was wie ein Melodram über Entfremdung und Betrug anläuft wird zusehends zu einem Verwechslungsspiel und mündet schließlich in surreale Abgründe a la Lynch und Cronenberg.

Mit seinem befremdlichen Schlüsselwerk Possession hat sich Regisseur Andrzej Zulawski selbst übertroffen. Dieser Film ist das, woran Lars von Trier wohl mit "Antichrist" auf halber Strecke scheiterte: An der Oberfläche ein Horrorstreifen, in Wahrheit aber ein Beziehungsschocker, der die Stilmittel des Gruselgenres nur benutzt, um von extremen Gefühlen zu erzählen.

Details

Isabelle Adjani, Sam Neill, Margit Carstensen, Heinz Bennet, Johanna Hofer, Shaun Lawton
Andrzej Zulawski
Andrzej Korzynski
Bruno Nuytten
Andrzej Zulawski

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken