Saw

 USA 2004
Horror, Thriller 102 min.
7.70
Saw

Mit schier unglaublichem Ideenreichtum, beeindruckender Optik und einem Plot-Twist, der es in sich hat, begeistert das Debüt des Duos Wan / Whannell.

Zwei Männer erwachen in einer kargen Kellerzelle aus ihrer Ohnmacht, mit Ketten an gegenüber liegende Wände gefesselt. In der Mitte liegt eine übel zugerichtete Leiche. Nach und nach werden den beiden Fremden Hinweise zugespielt, die ihnen angeblich den Weg in die Freiheit oder einen elenden Tod weisen sollen. Aus diesem sparsamen Szenario entwickelt James Wan einen panischen Wettlauf mit der Zeit, dessen klaustrophobische Enge durch Rückblenden und einer parallelen Storyline über einen obsessiven Cop auf der Suche nach dem Jigsaw-Killer aufgebrochen wird.

Mit schier unglaublichem Ideenreichtum, beeindruckender Optik und einem Plot-Twist, der es in sich hat, begeisterte das Debüt des Duos Wan / Whannell bereits das Publikum in England und den USA und avancierte schnell zum Überraschungserfolg des Jahres. Ein wahrhaft "einschneidendes" Kinoereignis!

Details

Leigh Whannell, Cary Elwes, Danny Glover, Ken Leung, Dina Meyer, u.a.
James Wan
Charlie Clouser
David A. Armstrong
James Wan, Leigh Whannell
Cinestar

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken


  • tja is schon ein jahr her dass ich den film geshen habe,aba da ich vom 2.teil,der jetzt rauskommt,gehört habe, habe ich mich wieder an saw1 erinnert;)....und endlcih hab ich zeit auch mein kommentar anzubringen;)....

    hab ihn in australien gesehn, der war viel früher in den kinos als in österreich...
    war nicht schlecht, is aba sehr an "sieben" angelehnt.....viele paralleln, aba trotzdem wars top!....

  • SAW2
    hab mir den zweiten teil schon angeschaut,ich kann nur sagen der zweite ist so gut wie der erster,...leider gibt es noch ein 3teil :-(,........

  • hmm
    also ich kann den Film nur weiterempfehlen. unsere hardcore thriller gucker ist er allerdings (bis auf das ende) nichts da die beliebten SCHOCK elemente fehlten. Sehr schöne story und die gedanken rückblicke wurden auch gut dargestellt, allerdings hätte man die morde mehr ausschmücken können :) , bzw wir wollen sehen was mit dem ? passiert :)
    naja letzt endlich egal ob hardcore oder gar nich thriller gucker, guckt ihn euch an

  • lachen oder weinen?
    ich war mir da echt nicht sicher. unglücklicherweise ist der film gerade nicht schlecht genug, dass er schon wieder gut wäre ... obwohl, ein paar wirkliche lacher waren schon dabei. spannend ist dieser wahnsinn vermutlich nur für unter vierzehnjährige, die über keinerlei cineastischen erfahrungswert verfügen ...

  • Super
    Muss mich den anderen Kommentaren hier anschließen:

    Super Film, tolle Spannung bis zum Schluss, einige Szenen sind vielleicht nichts für schwache Gemüter (die im Titel angesprochene Säge) und das sehr überraschende Ende lässt die Kinnlade nochmals runterklappen und einen nicht ohne seltsames Gefühl im Magen den Saal verlassen.

    Der Bilderschnitt im Fall der Verfolgungsjagd ist meiner Meinung nach unnötig, beim Kampf gegen die Kopfmaske hats mir aber gefallen.

    In der Tat sehr schade, dass in den Top 10 "Ring 2" so weit vor "Saw" liegt - dieser Film schlägt Samaras Spuk bei weitem.

  • Männer in Strumpfhosen
    Es kommt eher selten vor, dass bei einem Thriller lauthals gelacht wird, und es ist nie ein gutes Zeichen. Abgesehen davon, dass der gesamte Plot mit dem ach so wichtigen Twist am Ende des Films jeglichen Sinn verliert, tun die Schauspieler mehr und mehr, als wären sie in einer Ed Wood-Shakespear-Verfilmung. Mit diesem Streifen bekommt "Overacting" eine völlig neue Dimension. Ich fand Cary Elwes in "Hot Shots!" und "Robin Hood: Männer in Strumpfhosen" weniger witzig, hier zeigt er jedoch sein ganzes komödiantisches Talent.

    Schaut euch lieber zum 100sten Mal "Sieben", "Cube" oder "Schweigen der Lämmer" an, die unverkennbaren Vorbilder dieses Films, nur im Unterschied zu diesem Streifen mit guten Schauspielern, einer intelligenten Story und einem talentierten Regisseur. Klar, "Saw" ist wesentlich witziger, aber wer will das schon in diesem Fall?

  • extreme spannung...
    wenn ich mir die charts so anschaue, kann ich nur den kopf schütteln, ein schnarchfilm wie ring2 auf platz 1 und ein wahnsinng gut gemachter schocker wie SAW auf platz 8.
    wenn ihr mal wieder richtig in euren sesseln kleben wollt, dann schaut euch SAW an, ein film bei dem man vor lauter spannung nicht merkt, wie die zeit vergeht, weil man vergisst, dass das ganze nur ein film ist - und zwar endlich mal wieder einer der sein geld wert ist.

  • genial
    ich kann nur sagen WOOOW

    FULL TIME SPANNUNG
    GEILE, INTERESSANTE, LOGISCHE UND DURCHDACHTE STORY

    überraschendes ENDE ;)

    ... was will man mehr von einem Film ... 11 von 10 Spitzenpunkten !!
    Gehört jetzt zu meinen absoluten Favourites.

    Wer kein schwaches Gemüt is, sollte sich den Film sofort holen ... ... antworte

  • Re:saw it
    Na das ist ja wohl auch keine große Kunst... Hotel ist ja wirklich der größte Mist den ich je gesehen hab... Rausgeschmissenes Geld