Saw II

 USA 2005
Horror, Thriller, Krimi 10.02.2006 95 min.
6.60
film.at poster

Nach dem Riesenerfolg von SAW I geraten in SAW II ebenfalls einige Menschen in das mörderische Spiel des Jigsaw-Killers - Und wieder wartet auf die Zuschauer ein atemberaubender Twist, der erst ganz zum Schluss enthüllt wird...

Jigsaw lebt! Und er hat sich neue Spiele ausgedacht. Nachdem ein Mordopfer entdeckt wird, an dem Jigsaw deutlich seine Handschrift hinterlassen hat, nimmt Detective Eric Matthews seine Spur auf. Erstaunlich schnell schafft er es, Jigsaw zu finden - nur um festzustellen, dass der Fahnungserfolg nur Teil eines mörderischen Spiels ist...

"SAW ist einer dieser Filme, nach dem die Zuschauer um eine Fortsetzung bettelten, weil am Ende noch so viele Fragen offen sind", erklärt Produzent Oren Koules. "Wir waren unschlüssig, ob wir diese Fortsetzung tatsächlich machen sollten", fügt Orens Partner Mark Burg hinzu. "Aber wir haben so viele E-mails von Leuten bekommen, die wissen wollten, was denn nun aus Jigsaw wird, dass uns gar nichts anderes übrig blieb als sie in Angriff zu nehmen."

"Als ich SAW zum ersten Mal sah", erinnert sich Regisseur Bousman, ein Musikvideo-Veteran, der mit SAW II sein Spielfilmdebüt gedreht hat, "zog der Film mich so in den Bann, weil er echte Personen in echten Situationen zeigte, in denen sie gezwungen werden zu Monstern zu werden. Diesmal legen wir den Fokus auf Jigsaw, und die Fans des ersten Teils werden den Mann kennen lernen, der hinter all dem Wahnsinn steckt." Da Jigsaws Identität bisher ein Geheimnis für das Publikum darstellt, beschlossen die Filmemacher, dass Detective Matthews recht schnell den Verbleib des Serienmörders klärt. Bald ist klar, dass Jigsaw ausgetüftelte Pläne hat - Pläne, die sich um die acht gefangenen Fremden und vor allem um Matthews selbst drehen. Wie beim Original gibt es viele unerwartete Handlungswendungen, die selbst abgebrühte Fans des Genres überraschen werden.

Details

Tobin Bell, Donnie Wahlberg, Shawnee Smith, Franky G., Glen Plummer, Dina Meyer, Emmanuelle Vaugier u.a.
Darren Lynn Bousman
Darren Lynn Bousman, Leigh Whannell
Luna Filmverleih

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • echter wahnsinn!!
    hi also wir haben den film heute gesehn(24.02.06) und uns hat er echt gefallen es stimmt schon das ziemlich viel blut vorkommt aber was ihn von all den anderen horrorfilmen unterscheidet ist die handlung es geht nämlich nicht nur um irgendeinen massmörder der versucht alle abzustechen und die cops versuchen ihn zu fangen nein sie haben ihn schon und gibt seinen opfern die chance zu überleben...SEHR SEHENSWERT!!! und wir haben schon viel gesehn :) viel spaß und
    KEEP PLAYI'N ;) L&K

  • ganz ok
    kann sicherlich an den ersten teil anschliessen aber es gelingt nur in den seltensten fällen der ersten teil zu überholen - auch saw2 schafft es nicht, was aber auf keinen fall bedeutet dass dieser nicht so gut ist - er ist anders! - bis auf den beginn! nette abendunterhaltung!

  • Ekelhaft!
    Ich möchte an dieser Stelle nur alle warnen, die denken es handele sich bei diesem Machwerk um einen Horrorfilm. Gruselstimmung kommt hier keine auf, es wird nur aufs grässlichste verstümmelt und abgeschlachtet. Dieser Film hat mir die Gewissheit gegeben abartigere Grausamkeiten wohl in keinem anderen Film mehr sehen zu können!

    Re:Ekelhaft!
    Zur Info, meine Referenzfilme für die Bewertung des Ausmasses der Grausamkeiten: Texas Kettensäger Massker (2003), The Descent (2005), House of Wax

  • Pffff.....
    Ein Film, wie von einer Bande pubertierender 16 jähriger im Blutrausch für 14 jährige im Dauerschwindel...
    Der erste Teil war vielleicht noch irgendwie orginell...
    Das hier ist ein lauwarmer Aufguss, der gemacht wurde um auf dem Erfolg des ersten Teils basierend möglichst viel Kohle zu scheffeln, und es werden wohl noch so viele weitere Teile folgen, bis der Geldstrom versiegt...
    Fazit....blutrünstige platte Langeweile, die zum Glück keine Überlänge hat...

    Re:Pffff.....
    blutrünstig ist dieser Film sicher (bei einer halben Tonne(!) Kunstblut, welche für den Film angeblich verwendet wurde, auch kein Wunder...)
    ...aber langweilig fand ich ihn ganz und gar nicht !
    Obwohl der zweite Teil schon sehr auf Strukturen und Schemata des ersten Teil aufbaut - und damit natürlich nicht mehr so gut wie der erste Teil sein kann - hat er dennoch überraschende Wendungen...
    Fazit: Wem der erste Teil gefällt, dem gefällt auch sicher der zweite Teil !


  • wenn euch saw 1 gefallen hat, wird euch saw 2 ebenfalls gefallen. - geniesst diesen tollen film, der wie der erste teil, sehr vom überraschungsmoment lebt...