11.22.63 – Der Anschlag

11.22.63

United States,

SerieDramaSci-Fi & Fantasy

Der Highschool-Lehrer Jake Eppin begibt sich auf eine Zeitreise zurück ins Jahr 1958, um so das schockierende Attentat auf den amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy im Jahr 1963 zu verhindern. Unglücklicherweise scheint sich die Vergangenheit gegen jede Veränderung zu wehren.

Staffeln / Episoden1 / 8

Min.81

Start02/15/2016

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für 11.22.63 – Der Anschlag finden.

  • Schauspieler:James Franco, Sarah Gadon, Chris Cooper, Daniel Webber, Lucy Fry, George MacKay, T.R. Knight, Josh Duhamel, Cherry Jones, Kevin J. O'Connor, Michael O'Neill, Stephen King, Boyd Banks, Alexandra Castillo

Der bescheidene, geschiedene Englischlehrer Jake Epping stößt auf ein Zeitportal, das ihn zum 9. September 1958 zurückführt.
Highschool-Lehrer Jake Epping steckt in einer Lebenskrise. Er ist frisch geschieden, seine Schüler sind immer abgelenkt und sein Romanprojekt kommt ebenfalls nicht voran. Doch dann zeigt ihm sein enger Freund Al Templeton ein geheimes Zeitportal, das ins Jahr 1960 zurückführt. Al bittet Jake, in die Vergangenheit zu reisen. Er soll eine bessere Welt schaffen, indem er die Ermordung John F. Kennedys verhindert. Diese Mission ist jedoch weitaus gefährlicher, als er es sich jemals erträumt haben könnte
Überwältigt von seiner Mission beschließt Jake: Das einzige, was er tun kann, um einen echten Unterschied in der Gegenwart zu bewirken, ist die Familie seines Freundes Harry zu retten. Diese wurde von Harrys aggressivem Vater Frank ermordet. Doch ist Jake in der Lage, einen Menschen zu töten? Und welche Folgen hat die Anwendung von Gewalt – selbst wenn es darum geht, einen so gefährlichen Mann wie Frank auszuschalten?
Jake findet in dem Landstreicher Bill Turcotte einen unerwarteten Verbündeten. Er zieht in eine Kleinstadt bei Dallas und übernimmt dort einen Job als Lehrer. Bald lernt er die Bibliothekarin Sadie Dunhill kennen, zwischen ihnen bahnt sich eine romantische Beziehung an. Zugleich führt Jake ein Doppelleben, um den potenziellen Attentäter Lee Harvey Oswald ausspionieren zu können. Seine Spur führt auf die dunkle Seite von Dallas. Rasch wird Jake klar: Oswald ist nicht die einzige Gefahr, die auf John F. Kennedy lauert …
Während Jake und Bill auf weitere Geheimnisse rund um den unberechenbaren Lee Harvey Oswald stoßen, kommt es zwischen den beiden zu Spannungen. Gleichzeitig blüht die romantische Beziehung zwischen Jake und Sadie auf. Doch auch das Komplott um Oswald nimmt langsam konkretere Formen an. Vor diesem Hintergrund muss Jake sich fragen, ob er seine neue Liebe nicht einer enormen Gefahr aussetzt …
Durch sein geheimes Doppelleben als Lehrer und Zeitreisender bringt Jake seine Freundin in enorme Gefahr. Als Sadies Leben tatsächlich konkret bedroht ist, muss er eine schreckliche Entscheidung treffen. Dies führt dazu, dass er Bill schließlich sich selbst überlässt. In der Zwischenzeit unternimmt Lee Harvey Oswald weitere Schritte, die sein Schicksal langfristig beeinflussen.
Im Oktober 1962 braut sich in Dallas eine gewaltige Bedrohung zusammen. Jake muss nun drastische Maßnahmen ergreifen, um zu beweisen, welcher enormen Gefahr Präsident Kennedy ausgesetzt ist. In dieser ohnehin angespannten Situation wird Jack nicht nur mit einem unerwarteten Todesfall konfrontiert: Er wird durch eine sehr nahestehende Person verraten.
Das Ende naht – und Jake ist der ihm gestellten Aufgabe nicht gewachsen. Sadie gibt sich alle Mühe, die Situation unter Kontrolle zu bringen, doch niemand kennt die Mission besser als Jake selbst. Unterdessen befindet sich der ahnungslose Präsident Kennedy weiterhin auf Kollisionskurs mit dem Schicksal: seiner Ermordung. Jake macht sich ernsthafte Sorgen, da er den Ablauf der Ereignisse möglicherweise nicht ausreichend geändert hat, um wirklich Einfluss auf die Geschichte zu haben. Der 22. November 1963 rückt immer näher – der Countdown läuft …
Die Vergangenheit fährt schwere Geschütze auf: Sie will mit aller Macht verhindern, dass Jake die Dealey Plaza in Dallas rechtzeitig erreicht, um Kennedy zu retten. Wenn er es nicht schafft, den Anschlag zu verhindern, könnte dies für ihn oder ihm nahestehende Menschen den Tod bedeuten. Sollte sein Vorhaben allerdings tatsächlich von Erfolg gekrönt sein, würde er eine Welt schaffen, in der er selbst alles verlöre, was er je gekannt hatte. Was ist der Preis dafür, das Richtige zu tun?