In Another World With My Smartphone

異世界はスマートフォンとともに。

Japan,

SerieAction & AdventureAnimationKomödieSci-Fi & Fantasy

Touya Mochizuki wurde versehentlich getötet und als Entschuldigung erlaubt ihm Gott, in einer Fantasiewelt wiedergeboren zu werden und er gewährt ihm einen Wunsch. Touya wünscht sich, dass er sein Smartphone auch in der nächsten Welt behalten kann. In seinem zweiten Leben freundet er sich mit vielen wichtigen Leuten an und stößt auf das Geheimnis dieser Welt. Zudem erbt er das Vermächtnis einer alten Zivilisation. Dieses Vermächtnis gibt ihm Kräfte, die mit denen der Könige dieser Welt mithalten können.

Staffeln / Episoden1 / 12

Min.24

Start07/11/2017

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für In Another World With My Smartphone finden.

  • Schauspieler:Fukuhara Katsumi, Kōno Marika, Yui Fukuo, Sumire Uesaka, Maaya Uchida, Nanami Yamashita, Fumihiko Tachiki, Yuki Kaida, Chinatsu Akasaki

  • Regie:Takeyuki Yanase

Ein göttlicher Blitz hat Mochzuki Tōya unerwartet und unbeabsichtigt aus dem Leben scheiden lassen. Gott hat sich überlegt, seinen Fauxpas wieder gut zumachen und dem guten Tōya eine neue Chance zu geben.
Toya, Elze und Linze haben einen Auftrag angenommen, einen Brief in die Hauptstadt zu liefern. Doch unterwegs passieren unerwartete Dinge.
Toya erlernt weiterhin nützliche Zauber und verbreitet nebenbei das Shōgi-Spiel in der neuen Welt. Die Freunde nehmen einen Auftrag an, Monster in den Ruinen der alten Hauptstadt zu erledigen.
Tōya eilt zum Schloss, um den König zu behandeln. Sein Vorgehen verschafft ihm dort eine ernsthafte Verehrerin.
Die Mädels haben sich lange gewehrt, aber nun ist es doch Zeit, gegen Schleime zu kämpfen. Wie das ausgeht, kann man sich ja schon denken.
Der König von Belfast schickt Toya und seine Mädels auf eine diplomatische Mission nach Mismede, wohin sie dann für den König ein Gate öffnen sollen. Unterwegs treffen sie aber noch auf einen wildgewordenen Drachen, der ein Dorf angreift.
Die Reisegruppe kommt endlich in Mismedes Hauptstadt an und wird beim König vorstellig. Dieser fordert gleich Toya zum Duell, da er gehört hat, dass dieser stark sei und einen Drachen getötet habe.
Kaum zu Hause angekommen, trifft Toya auf eine junge Taschendiebin, die er auch sogleich vor der Konkurrenz rettet. Im Anschluss geht es zum Einkaufen nach Mismede, wo man Lyon und Olga auf einem Date hinterherspioniert. Schlussendlich findet sich auch noch Leen in Belfast ein und bittet gleich um Hilfe auf der Suche nach den mysteriösen Kristallmonstern, gegen die Toya und seine Freunde schon einen Kampf bestritten haben. Ihre Suche führt sie zugleich nach Eashen, Yaes Heimat.
Kaum in Eashen angekommen erfahren Toya und die Mädels, dass Krieg herrscht und Yaes Bruder und Vater ihrem Lehnsherren Ieyasu in den Kampf gefolgt sind. Sofort entscheiden sie sich, die beiden zu retten.
Die Truppe kommt am Meer an und gleich entscheidet man sich, doch mal eben einen kleinen Urlaub einzulegen und sich Bikinis zu besorgen. Toya stellt dann irgendwann fest, dass es nicht so einfach ist, die versunkene Ruine zu erreichen und beschwört zusammen mit Kohaku zwei neue Gehilfen ...
In den fliegenden Gärten trifft Toya auf die administrative Einheit Ceska, die ihn mit ihrer Unterwäsche auf die Probe stellt.
Alle Mädels wollen Toya heiraten. Kann er diesem Schicksal noch entfliehen?