Fumihiko Tachiki

15 Jahre nach dem Second Impact tritt Shinji im Kampf gegen die Engel NERV, der Vereinigung seines Vaters, bei. Doch die Wahrheit könnte ihr aller Untergang sein. Diese neu arrangierte Version von "Death and Rebirth" ist eine Neuadaption von Hideaki Annos epochalem Anime-Hit.

Detektiv Conan: Episode One - Der geschrumpfte Meisterdetektiv

— 名探偵コナン エピソード"ONE" 小さくなった名探偵

Die Anfänge des Meisterdetektivs in Spielfilmlänge für treue Fans: Der 17-jährige Shinichi Kudo ist trotz seines jungen Alters bereits ein angesehener Meisterdetektiv. Doch genau das wird ihm zum Verhängnis, als er von zwei Männern in Schwarz vergiftet und dadurch in ein Kind verwandelt wird. Seitdem ermittelt er als Conan Edogawa, um weiterhin Kriminalfälle zu lösen und die Männer in Schwarz zu überführen...

Der 14-jährige Schüler Shinji Ikari kommt auf Wunsch seines Vaters Gendō nach Neo Tokyo-3. Auf dem Weg dorthin gerät er mitten in den Kampf des Militärs gegen eine riesenhafte Kreatur, die als der „vierte Engel“ bezeichnet wird. Shinji wird in das Hauptquartier der geheimen UN-Organisation NERV gebracht, die von seinem Vater geleitet wird. Er ist als Pilot für den Evangelion Einheit 01 vorgesehen, einer humanoiden Universalkampfmaschine, die speziell für den Kampf gegen die Engel entwickelt und gebaut wurde.

Evangelion: 3.0+1.0

— シン・エヴァンゲリオン劇場版:||

Der Versuch, den Auswirkungen des Third Impact entgegenzuwirken, verlief alles andere als geplant, denn um ein Haar wäre wegen Einheit 13 der Fourth Impact eingeleitet und womöglich die Menschheit als solche tatsächlich ausgelöscht worden; nur dank Kaworus heldenhaften Einsatzes konnte Shinji gerettet und das Schlimmste verhindert werden. Niedergeschlagen durch ihr Versagen streifen Asuka, Shinji und Rei nun durch die weiterhin verwüstete Landschaft. Bald finden sie Zuflucht in einer Siedlung mit Überlebenden, in der Asuka und ein paar Bewohner den noch immer traumatisierten Shinji aufpäppeln, doch nach einer Weile holt sie die Realität wieder ein: Die Organisation WILLE arbeitet weiterhin daran, Teile der Erdoberfläche wiederherstellen, und muss sich mit wiederholten Angriffen durch NERV herumschlagen. Schon bald kehrt Asuka auf das Schiff Wunder zurück und wird dabei von Shinji begleitet.

Nun ist sie endlich da: die letzte Schlacht nicht nur um Edo, sondern um die ganze Welt – und diesmal wirklich! Überreste der Tendoushuu kehren zurück, um nun aus der Erde auch die letzten Altana-Vorkommen herauszusaugen – also ebenjene Energie, weswegen besagte Organisation in der Vergangenheit schon zahllose Planeten eroberte und durch die zahllose Welten technologischen Fortschritt erfahren haben. Ort der Entscheidung ist das O-Edo-Terminal, das genau über dem Punkt errichtet wurde, an dem besonders viel Altana austritt. Nachdem das Tendoushuu-Schiff ins Terminal gestürzt ist, stürmen Gintoki und Kotarou Katsura gemeinsam mit ihrem Feind Shinsuke Takasugi dorthin, doch ihre Gegner, die Tendoushuu-Armee, stehen bereits unter Utsorus Einfluss – und auch Zeit ist ein entscheidender Faktor, denn Unmengen der Altana-Energie werden bereits aus dem Planeten gezogen.

One Piece: Film Gold

— ワンピース フィルム GOLD

Hier ist tatsächlich alles Gold, was glänzt! Die Strohhut-Bande ankert vor Gran Tesoro, der größten Vergnügungsstätte der Welt, die in purem Gold erstrahlt. Ruffy und seine Freunde sind begeistert von der protzigen Stadt und dem VIP-Empfang, der ihnen als berühmten Piraten bereitet wird. Doch Gildo Tesoro, der schwerreiche Herrscher über dieses Reich, kontrolliert das Edelmetall mit der Kraft seiner Teufelsfrucht und führt ein strenges Regiment. Als sich die Strohhüte in den Casino-Trubel stürzen und eine Menge Geld gewinnen, lässt Tesoro ein gefährliches Spiel vorschlagen – mit hohem Profit, aber auch hohem Risiko. Denn schnell geht es nicht mehr nur um den Gewinn, sondern auch um Ruffys Glück, Zorros Leben und Gildos riesigen Tresor …

Neon Genesis Evangelion: Death & Rebirth

— 新世紀エヴァンゲリオン 劇場版 DEATH & REBIRTH シト新生

Death - ist eine Zusammenfassung der ersten 24 Episoden des Anime Neon Genesis Evangelion. Ein bloßes Zusammenschneiden der wichtigsten Szenen? Nicht ganz, denn in Death werden die Ereignisse nicht chronologisch präsentiert und durch klassische Musik untermalt. Diese Vorgehensweise verwandelt bekannte Szenen in einen neuen Genuss und ermöglicht eine andere Sicht auf das Gesamtbild. Rebirth - ist eine Vorschau auf den Film The End of Evangelion.

Bleach: Fade to Black

— 劇場版 BLEACH Fade to Black 君の名を呼ぶ

Eine mysteriöse Reiatsu (spirituelle Partikel) Explosion findet in Seireitei in der Soul Society statt, welche verursacht, dass Seireitei zerstört wird. In der exakt selben Zeit überkommt Kuchiki Rukia eine bedeutende Veränderung, die bewirkt, dass sie aus dem Gedächtnis ihrer Freunde langsam aber sicher verschwindet. Urahara Kisuke schickt Kurosaki Ichigo zur Soul Society, um die Unruhe zu untersuchen. Als er die Soul Society erreicht, wird er von Shinigamis angegriffen, die ihre Erinnerungen zu Ichigo und Rukia verloren haben. Nun, alleine und auf der Flucht, muss Ichigo versuchen die vermisste Rukia zu finden und die mysteriösen Ereignisse aufzudecken, bevor es zu spät ist.

Bleach: The Diamond Dust Rebellion

— 劇場版 BLEACH The DiamondDust Rebellion もう一つの氷輪丸

Ein wertvolles Artefakt, bekannt als das "King's Seal", wird von einer geheimnisvollen Gruppe während eines Transports in die Soul Society gestohlen. Hitsugaya, Captain der zehnten Division von Gotei dreizehn, welcher den Transport absicherte und gegen den Anführer der mysteriösen Gruppe kämpfte, verschwindet kurz darauf und wird vermisst. Nach dem Vorfall erklärt der Chef der Soul Society Hitsugaya als Verräter und fordert seine Gefangennahme und Hinrichtung. Kurosaki Ichigo glaubt nicht an den Verrat und an der Seite von Matsumoto Rangiku, Kuchiki Rukia und Abarai Renji schwören sie sich, den wahren Verantwortlichen hinter der ganzen Sache zu enttarnen, Hitsugaya zu finden und seinen Namen rein zu waschen. Währenddessen sucht Hitsugaya nach den Tätern und entdeckt ein dunkles Geheimnis über einen Shinigami, welcher schon länger tot ist.

Takuya Arima ist ein junger Schüler, dessen Vater, seines Zeichens Historiker, der verschiedene Forschungen betrieben hat, kürzlich verschwunden ist. Während der Sommerferien erhält Takuya ein eigenartiges Paket zusammen mit einem Brief von seinem verschollenen Vater. In diesem sind Informationen über die Existenz verschiedener Parallelwelten. Anfangs nimmt Takuya das Ganze nicht ernst, aber bald bemerkt er, dass er nun ein Gerät besitzt, das es ihm erlaubt, in alternative Dimensionen zu reisen. Ist sein Vater am Ende doch noch am Leben? Falls ja, wo ist er?

Touya Mochizuki wurde versehentlich getötet und als Entschuldigung erlaubt ihm Gott, in einer Fantasiewelt wiedergeboren zu werden und er gewährt ihm einen Wunsch. Touya wünscht sich, dass er sein Smartphone auch in der nächsten Welt behalten kann. In seinem zweiten Leben freundet er sich mit vielen wichtigen Leuten an und stößt auf das Geheimnis dieser Welt. Zudem erbt er das Vermächtnis einer alten Zivilisation. Dieses Vermächtnis gibt ihm Kräfte, die mit denen der Könige dieser Welt mithalten können.

Die 16-jährige Futaba zieht von Tokio aufs Land, in eine am Meer liegende Stadt. Dort trifft sie in der Schule auf die gleichaltrige, immer fröhliche und überdrehte Hikari. Selbst ruhig und zurückhaltend, wird Futaba schnell von Hikaris Begeisterung und Enthusiasmus mitgerissen und kommt so mit deren Hobby in Kontakt: dem Sporttauchen.

Big Order

— ビッグオーダー

Vor 10 Jahren geschah etwas Unfassbares: Die Welt wurde zerstört; und daran war der Junge Eiji Hoshimiya Schuld, der sich als Kind die Zerstörung der Welt gewünscht hat und dessen Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Nun ist er bloß ein schüchterner Oberschüler, der das Geheimnis mit sich trägt, dass er ein Big Order ist. Durch Feen, die bestimmten Menschen spezielle Fähigkeiten namens Orders geben, sind die Benutzer in der Lage, eine große Kraft anzuwenden, die auf ihren Wünschen beruht. Doch auch noch nach 10 Jahren kämpft Eiji damit, mit seiner enormen Kraft klarzukommen.

Seishu Handa ist ein junger, recht erfolgreicher Kalligraph. Während einer Ausstellung, bei der er den ersten Platz belegt, versucht ihn der Kurator der Ausstellung dazu zu motivieren, einen etwas persönlicheren Stil zu entwickeln. Den gut gemeinten Ratschlag missversteht er jedoch als persönlich gemeinte Kritik worauf er den Kurator ins Gesicht schlägt. Im gegenseitigen Einverständnis schickt sein Vater ihn daraufhin zu einem Aufenthalt auf die Insel Gotou (Präfektur Nagasaki), um sich dort inspirieren zu lassen und seiner Schreibkunst neue Impulse zu geben. Sein Plan eines ruhigen, konzentrierten Arbeitsaufenthalts wird jedoch schon gleich bei seiner Ankunft durchkreuzt, denn die lokale Bevölkerung hat keine Scheu den Neuling in ihre Gemeinschaft zu integrieren. Besonders für das siebenjährige Nachbarsmädchen Naru ist er die neue Attraktion der Insel, ist sie doch stets auf der Suche nach Spiel, Spaß, Abenteuern und neuen Erfahrungen.

Hagiwara Sakura und Miyazawa Erena sind führende Mitglieder der Idolgruppe „Sweet“. Eines Tages wird Erena bei der Aufzeichnung eines TV-Programms von der Pro-Wrestlerin Kazama Rio angegriffen und verletzt. Daraufhin versetzt Sakura Rio einen Dropkick. Doch das ist nicht genug. Um Rache zu nehmen, wird Sakura eine Pro-Wrestlerin

„Willkommen im Quindecim!“ Zunächst sind die Besucher dieser Bar noch ahnungslos, wenn sie auf den weißhaarigen Barkeeper Decim treffen, bis dieser sie dann mit den Worten „Nun soll der Kampf, in dem Ihr Leben auf dem Spiel steht, beginnen!“ begrüßt und ihnen das Death Game vorstellt. Es entwickelt sich ein grausames, schicksalsentscheidendes Spiel, in dem die wahre Natur der Gäste schließlich ans Tageslicht tritt und am Ende wird Decim als Schiedsrichter enthüllt, der verpflichtet ist, ein Urteil über die Besucher zu fällen.

Oberschüler Issei Hyodo findet einfach keine Freundin – vielleicht liegt das an seinem eher durchschnittlichen Aussehen, vielleicht aber auch an seiner Vorliebe fürs Spannen, Pornofilme und große Brüste. Kein Wunder, dass er sein Glück kaum fassen kann, als ihn eines Tages aus heiterem Himmel ein hübsches Mädchen um ein Date bittet. Womit Issei nicht gerechnet hat – die fremde Schönheit ist ein gefallener Engel, verwandelt sich in eine sexy Domina und bringt ihn am Ende der Verabredung kurzerhand um. Am Morgen danach wacht Issei jedoch scheinbar unbeschadet auf und hält erst mal alles für einen bösen Traum, bis er am selben Abend schon wieder attackiert wird. Als er dieses Mal aufwacht, liegt er splitterfasernackt in seinem Bett, neben ihm das heißeste und beliebteste Mädchen der Schule, Rias Gremory. Sie erklärt ihm, dass er nicht nur tot, sondern fortan auch ihr Sklave und sie selbst die Anführerin eines Dämonenclans sei …

In der nahen Zukunft treten in einer deutschen Stadt eine Reihe von mysteriösen Zwischenfällen auf. Tote Körper stehen wieder auf und verwandeln sich in groteske Monster, die Menschen angreifen. Die Einwohner bekommen Panik und schieben die Schuld auf Teufel. Zur gleichen Zeit tauchen lebende Leute auf, die sich ebenfalls in Monster verwandeln können. Sie werden beschuldigt Teufel zu sein, aber sie können ihre Kräfte bei vollen Bewusstsein benutzen. Manche benutzen ihre Power für Gerechtigkeit, manche um ihre Ziele zu erreichen und manche um sich zu rächen. Was auch immer ihre Wünsche sein mögen, ihnen wurde ein hartes Schicksal auferlegt. Ein großes "battle-royal" zwischen diesen Leuten, die zu Teufeln wurden, bei dem sie ihr Leben aufs Spiel setzen. Sie benutzen ihre Kräfte, um zu überleben und ihre Ziele zu erreichen. Jedoch während sie fortfahren ihre Kräfte zu benutzen, frisst sich die Power in ihren Verstand und schließlich...

Lucky Star zeigt den Alltag der vier Highschool Schülerinnen Konata, Kagami, Tsukasa und Miyuki, sowie deren Freunde und Familie. In ihren Erlebnissen und Gesprächen über Gott und die Welt werden die diversen Kuriositäten der japanischen Kultur aufgezeigt. Besonders die Subkultur der Otakus wird hier beleuchtet, vertreten durch Konata, die an wenig Anderem interessiert ist und deren Schulleistungen unter ihrem exzessiven Anime- und Videospielkonsum leiden, was von Kagami laufend mit sarkastischen Sprüchen kommentiert wird. Lucky Star bietet herrlich sinnentleerte humorvolle Gespräche über Themen, deren Unterhaltungswert wohl vorher niemand vermutet hätte. Gleichzeitig stellt es eine der gelungensten Parodien auf die japanische Otaku-Subkultur dar.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat