So gefällst du mir!

D, 1941

Romanze

Hans Thimig inszenierte als erste eigene Regiearbeit die leichte Komödie um einen Gutsbesitzer, der die Abneigung einer Tänzerin gegen das Landleben zu lindern versucht.

Min.82

Lange bevor das Genre des Heimatfilms definiert wurde, verwendeten die Drehbuchautoren einige Grundmuster, die sich später immer wieder erfolgreich verwenden ließen. »Eine naiv-heitere Liebes- und Schwindelgeschichte aus Stadt und Land mit oft abgewandelten, aber noch immer beliebten Possensituationen, um deren beachtliche Lachwirkung Autoren und Regisseur Bescheid wußten. Wiener Darsteller, Dialoge in anheimelnder Mundart und die Bergwelt Osttirols schufen die richtige Atmosphäre. Die Innenarchitektur von Gutshof und Bauernhäusern ist ihr gut angepaßt.« (Paimann's Filmlisten, Nr. 1301, 14.3.1941).

  • Schauspieler:Gusti Huber, Wolf Albach-Retty, Jane Tilden, Alfred Neugebauer, Oskar Sima, Tibor von Halmay

  • Regie:Hans Thimig

  • Kamera:Georg Bruckbauer, Anton Prucker, Rudolf Kainz

  • Autor:Rudo Ritter, Josef Friedrich Perkonig

  • Musik:Anton Profes

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.