So liebt und küsst man in Tirol

 D 1961
Komödie, Musikfilm / Musical 86 min.
3.80
So liebt und küsst man in Tirol

Thesi, die junge und hübsche Besitzerin der Hotelpension "Alpenblick", hoch über Mayrhofen im schönen Zillertal, hat Sorgen. Die Gäste bleiben aus. Das heißt, sie würden schon kommen, wenn... Aber das ist eine vertrackte Geschichte: Der Kramerwirt, Bürgermeister von Mayrhofen, hat vor Jahren im Tarock an den seligen Gruber ein Grundstück verloren, das er gerne wiederhaben möchte, um dort oben ein Sanatorium zu bauen.

Grubers Erbin und Enkelin, eben die Thesi, will aber nicht verkaufen. Deshalb soll sie ausgehungert werden und darum verleidet der Hausdiener Alois den ankommenden Gästen die Fahrt mit der Seilbahn hinauf zum "Alpenblick". Thesis Freundin Petra, eine hübsche Studentin, kommt eines Tages trotz Alois hinaufgeschwebt, sieht den Jammer und beschließt, etwas dagegen zu tun. Eine zugkräftige Anzeige muss her: "So liebt und küsst man in Tirol". Da es sich musikalisch noch besser küssen lassen soll, heuert Petra gleich die Dixie-Band ihrer Freunde an. Während sich Petra in Paul, den Sohn des Kramerwirts, verliebt, fühlt sich Thesi zu Graf Steinbach hingezogen. Doch dem Liebesglück stehen diverse Turbulenzen im Weg.

Details

Adrian Hoven, Vivi Bach, Rudolf Platte, Oskar Sima, Harald Juhnke, u.a.
Franz Marischka
Janne Furch , Hans Billian

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken