© Warner Bros.

Stars
04/19/2021

Von diesen "Harry Potter"-Stars mussten wir Abschied nehmen

Seit Beginn der "Harry Potter"-Filme verstarben einige DarstellerInnen, um die wir trauern.

von Lana Schneider

Der erste Film über den Zauberschüler Harry Potter erschien bereits vor 20 Jahren. Für Schauspieler wie Daniel Radcliffe und Rupert Grint oder Hermine-Granger-Darstellerin Emma Watson war die Filmreihe der große Durchbruch.

Seit dem Beginn der Dreharbeiten des ersten Filmes sind inzwischen elf Stars, darunter Snape-Darsteller Alan Rickman oder Vernon-Dursley-Schauspieler Richard Griffiths, leider verstorben:

  • Richard Harris
  • Robert Knox
  • Richard Griffiths
  • Roger Lloyd-Pack
  • Rik Mayall
  • Dave Legeno
  • Alan Rickman
  • John Hurt
  • Robert Hardy
  • Paul Ritter
  • Helen McCrory

Richard Harris (Professor Albus Dumbledore)

Richard Harris war in den Filmen "Harry Potter und der Stein der Weisen" und "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" als Schulleiter Albus Dumbledore zu sehen. Am 25. Oktober 2002 verstarb er im Alter von 72 Jahren an der Hodgkin-Krankheit – einer bösartigen Erkrankung des Lymphsystems. Seine Rolle als Dumbledore übernahm für die restlichen Filme Michael Gambon.

Robert Knox (Marcus Belby)

Der damals 18-jährige Robert Knox verstarb am 24. Mai 2008 aufgrund mehrerer Stichverletzungen nach einem Angriff in einer Bar in London. Er verkörperte den Ravenclaw-Schüler Marcus Belby, der im sechsten Film die Aufmerksamkeit von Professor Slughorn (Jim Broadbent) genoss.

Richard Griffiths (Onkel Vernon Dursley)

In den Filmen stellte Griffiths Harry Potters verhassten Onkel Vernon Dursley dar. Der Schauspieler verstarb am 20. März 2013 mit 65 Jahren an Komplikationen nach einer Herz-Operation.

Roger Lloyd Pack (Barty Crouch)

Roger Lloys Pack ist am 15. Jänner 2014 im Alter von 69 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben. Er spielte Barty Crouch, dessen Sohn Barty Crouch Junior (David Tennant) ein gefürchteter Todesser war. 

Rik Mayall (Peeves, der Poltergeist)

Im Alter von 56 Jahren verstarb Peeves-Darsteller Rik Mayall am 9. Juni 2014 nach einem Herzinfarkt. Peeves der Poltergeist hätte eigentlich eine größere Rolle in den "Harry Potter"-Filmen darstellen sollen, das meiste wurde allerdings wieder herausgeschnitten, da der Regisseur Columbus nicht mit dessen Design zufrieden war. 

Dave Legeno (Fenrir Greyback)

Todesser und Werwolf Fenrir Greyback war ein stets gefürchteter Feind von Harry Potter und seinen FreundInnen. Der Greyback-Darsteller Dave Legeno starb am 2. Juli 2014 im Alter von 50 Jahren an einem Hitzeschlag. Vermutlich erlitt er diesen bei einer Wanderung durch das Death Valley in Kalifornien. Er wurde erst Tage später von anderen Wanderern aufgefunden. 

Alan Rickman (Professor Severus Snape)

Professor Snape galt lange Zeit als Harry Potters Feind, doch das Pulikum wurde im letzten Teil der Reihe eines Besseren belehrt. So wurde Snape schnell zum großen Helden der Zauberei-Saga. Snape-Darsteller Alan Rickman verstarb am 14. Jänner 2016 im Alter von 69 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs. 

John Hurt (Ollivander)

Am 25. Jänner 2017 starb der 77-jährige John Hurt aufgrund seiner Erkrankung an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Er verkörperte Ollivander, den Meister der Zauberstäbe, bei dem unter anderem Voldemort und Harry Potter ihre Zauberstäbe als Zaubereilehrlinge kauften. 

Robert Hardy (Cornelius Fudge)

Robert Hardy verstarb am 3. August 2017 im Alter von 91 Jahren. Er stellte den Zaubereiminister Cornelius Fudge in den "Harry Potter"-Filmen 1 bis 6 dar. 

Paul Ritter (Eldred Worple)

Der britische Schauspieler Paul Ritter verstarb am 6. April 2021 im Alter von 54 Jahren an den Folgen eines Hirntumors. Er verkörperte den Schriftsteller Eldred Worple in "Harry Potter und der Halbblutprinz", zu dessen größten Fans Professor Slughorn (Jim Broadbent) zählte.

Helen McCrory (Narcissa Malfoy)

Helen McCrory ist am 16. April 2021 an ihrer Krebs-Erkrankung im Alter von 52 Jahren verstorben. Sie war die Darstellerin von Narcissa Malfoy, Draco Malfoys Mutter, die in "Harry Potter und der Halbblutprinz", "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 1" und "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2" zu sehen war.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.