© verleih

Stars
06/29/2021

James-Bond-Nachfolger: Wen sieht Brosnan als künftigen 007?

Ex-Bond Pierce Brosnan benennt zwei Schauspieler, die er für die 007-Nachfolge am besten geeignet hält.

von Franco Schedl

Wer wird der neue Bond? Nun hat auch Ex-007 Pierce Brosnan seinen Beitrag zu diesem beliebten Diskussions-Thema geleistet. Seine siebenjährige Erfahrung mit dieser Rolle und Film-Klassiker wie "Golden Eye", "Tomorrow Never Dies", "The World Is Not Enough" sowie "Die Another Day" sollten eigentlich genügen, um Brosnans Stimme Gehör zu verschaffen.

Doch im Grunde bringt er mit seiner Meinung ohnehin nur die allgemeine Stimmung auf den Punkt, denn die von ihm genannten Namen kursieren schon längst als aussichtsreichste Bond-Kandidaten.

Idris Elba und Tom Hardy

In einem "People"-Interview fiel zunächst der Name Idris Elba und Brosnan meinte: "Idris strahlt eine so kräftige Präsenz aus und verfügt über eine so einprägsame Stimme, dass sein Auftritt als Bond einfach toll wäre."

Aber auch der andere 007-Anwärter Tom Hardy käme für den Ex-Bond in Frage: "Tom kann wirklich alles kurz und klein schlagen und ist ein echter Action-Star. Das gilt natürlich auch für Idris."

Hohes Lob für Craig

Für den in "Keine Zeit zu sterben" noch heuer von der Bond-Rolle Abschied nehmenden Daniel Craig findet Brosnan ebenfalls bewundernde Worte: "Daniel hat Großartiges geleistet und kann voller Stolz erhobenen Hauptes davongehen. Er hat dieser Franchise seinen unauslöschlichen Stempel aufgeprägt. Ich selbst betrachte mein Bond-Jahrzehnt als wundervolles Geschenk, von dem ich noch immer erfüllt bin."

Als weitere Bond-Anwärter wurden übrigens auch noch Regé-Jean Page, Tom Hiddleston, Henry Cavill und Sam Heughan genannt.

Bei so vielen Möglichkeiten bleibt es also weiterhin spannend, wer schließlich im Geheimdienst Ihrer Majestät die Doppelnull übernehmen wird.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.