The Lucky One - Für immer der Deine

 USA 2012
Drama, Romanze 27.04.2012 ab 12 101 min.
6.50
The Lucky One - Für immer der Deine

Ein U.S. Marine sucht nach seiner Heimkehr aus dem Irak eine Frau, die er nur von einem Foto kennt, da er überzeugt ist, diesem Bild sein Leben zu verdanken.

In dem romantischen Drama nach dem Bestseller "Für immer der Deine" von Nicholas Sparks übernehmen Zac Efron, Taylor Schilling und Blythe Danner die Hauptrollen unter der Regie von Autor/Regisseur und Oscar-Kandidat Scott Hicks. U.S. Marine Sergeant Logan Thibault (Zac Efron) kehrt von seinem dritten Einsatz im Irak zurück. Er ist überzeugt, dass nur ein Umstand ihm das Leben gerettet hat: das Foto einer Frau, die er nicht einmal kennt. Als er herausfindet, dass sie Beth (Taylor Schilling) heißt und wo sie wohnt, sucht er sie auf und nimmt in der Hundezucht der Familie einen Job an. Beth misstraut ihm anfangs und hat reichlich eigene Probleme, doch trotzdem entwickelt sich eine Beziehung zwischen ihnen, die Logan hoffen lässt, dass Beth mehr sein könnte als nur sein Talisman.

Details

Zac Efron, Taylor Schilling, Blythe Danner, Jay R. Ferguson, Riley Thomas Stewart, Courtney J. Clark
Scott Hicks
Mark Isham, Hal Lindes
Alar Kivilo
Will Fetters, Nicholas Sparks
Warner Bros.
ab 12

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Der Glückliche
    Wenn Scott Hicks einen Roman von Nick Sparks verfilm, weiß man, worauf man sich da einlässt. Der Regisseur ist ein echter Könner und Sparks schießt an Madame Pilcher vorbei und trifft mitten ins Herz, da wo die Gefühle sitzen. Und wenn man akzeptiert, dass sich der Soldat Logan aus dem Irakkrieg (Zac Efron) aufmacht und eine Frau in Amerika sucht (Taylor Schilling als Beth), von der er nur ein Foto hat, dann kann man voll in den Emotionalen Pool voller Herz-Schmerz und Edelhochglanz eintauchen.
    Die Versatzstücke sind gut gewählt: Oma Nana (Blythe Danner) gibt eine Mischung aus ironischer Distanz und leicht involvierter Kupplerin, die die Kids schon mal schupsen muss. Für Spannung sorgt der böse Ex Keith (Jay R. Ferguson). Letzter Akteur im Liebesdrama ist bei Sparks dann immer das Unwetter. Dabei erwischt es die Bösen und die Guten können gerettet werden. Damit die Emotionen nicht versanden, spielt Logan Klavier und Beths kleiner Sohn Geige. Gemeinsames Konzert ist klar und jetzt gibt es mal zur Abwechslung Freudentränen. Zuvor gab es am Grab von Beths Bruder echte Wangenroller. Aber Logan bleibt stumm. Er sagt es Beth immer noch nicht und macht schon den Abmarsch, da ertönt ihr erlösender Ruf ‘Logan warte!‘ Knutsch, alles klar.
    Wunderschön, glatt poliert, ein wärmender Punsch gegen harte Realität und feindlich kalte Umgebung.