Blythe Danner

Die junge Witwe Hannah lernt den draufgängerischen Schriftsteller Andrew aus New York kennen. Der stört die Ruhe in der ländlichen Kleinstadt in Maine, weil er herausfinden möchte, wie Hannahs Mann, der berühmte Musiker Hunter Miles gestorben ist. Hannah selbst zieht sich in eine Hütte am Fuß des Berges Tumbledown zurück…

Ein düsteres Geheimnis und ein mysteriöses Netz aus Schuld und Lügen. Vor fünf Jahren kam Ronnie ums Leben. Jetzt steht seine damalige Freundin Melissa vor der trauernden Familie. Die Hochschwangere behauptet, nur Ronnie könne der Vater ihres Kindes sein. Nach dem anfänglichen Schock gehen Ronnies Mutter Charlene und Bruder Philip der Sache auf den Grund. Doch die Wahrheit ist erschütternder als befürchtet.

Die 70-Jährige Witwe Carol Petersen lebt ein unaufgeregtes und routiniertes Leben. Als ihr Hund eines Tages erkrankt und daraufhin eingeschläfert werden muss, wird der eingespielte Alltagstrott der pensionierten Lehrerin plötzlich durchbrochen.

Ben Holmes ist unterwegs von New York nach Savannah, wo er seine Verlobte Bridget heiraten will. Traditionell gab es am Abend zuvor den Junggesellenabend, bei dem ihm seine Kumpel eine Stripperin präsentierten, die so überwältigend war, dass Bens Opa mit einem Herzanfall ins Krankenhaus muss. Das soll ein schlechtes Omen sein, aber nur der Auftakt für das, was an den folgenden Tagen passiert. Als Ben - von Flugangst gepeinigt, das Flugzeug nach Savannah besteigt, nimmt Sarah Lewis den freien Platz neben ihm ein. Sie war ihm schon im Flughafengebäude aufgefallen, weil sie sich doch recht heftig von ihrem Partner verabschiedet hatte.

Ein kritischer und oft humorvoller Blick auf die Oberschicht, der die erschütternde Odyssee des Protagonisten von einer zutiefst traumatischen Kindheit über Drogenmissbrauch bei Erwachsenen bis hin zur Genesung nachzeichnet.

New Yorks Wall Street, Herz der Finanzwelt und der ganz großen Gelder. Bernd "Bernie" Madoff kennt die Spielchen aus dem Effeff, schließlich handelt er seit 1960 mit Aktien. Das Finanzgenie schneidet für sich und seine Familie ein großes Stück des Geldkuchens ab - und jongliert die Milliarden seiner Kunden. Doch Amerikas größter Betrüger aller Zeiten droht aufzufliegen. - Richard Dreyfuss als teuflischer aber irgendwie auch menschlicher Hallodri, absolut sehenswert!

Zwischen 1920 und 1933 herrscht in den gesamten USA ein Verbot der Herstellung, des Transports und des Verkaufs von Alkohol und alkoholhaltigen Getränken für den menschlichen Konsum. Im Verlauf dieser 13 Jahre wenden sich Millionen von Amerikanern gegen die moralisierende Gesinnung, die hinter diesem Verbot steht, und versuchen, es auf vielfältige Weise zu umgehen. Dieser Teil der Dokumentationsreihe erzählt, wie der 18. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten, der seinerzeit das absolute Alkoholverbot regelte, zustande gekommen ist.

Dr. Craig "Huff" Huffstodt ist ein Psychotherapeut, der anderen Menschen hilft, Klarheit, Frieden und Glück wiederzufinden. Nach einem schockierenden Erlebnis mit einem seiner Patienten beginnt Huff alles, was er einst für wahr hielt, in Frage zu stellen und rutscht in eine echte Lebenskrise.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat