The Good Girl

 USA 2002
Drama, Romanze, Komödie 93 min.
6.50
The Good Girl

Justine, 30, hübsch und Kassiererin im Supermarkt Rodeo Retail, ist frustriert von ihrem eintönigen Leben. Kehrt sie abends von der langweiligen Arbeit nach Hause zurück, so fläzen sich in ihrem Vorstadt-Reihenhaus ihr liebevoller, aber meist zugedröhnter Ehemann Phil und dessen Single-Freund Bubba auf dem Sofa. Phils Hasch-Konsum könnte die Ursache dafür sein, dass Justine immer noch nicht schwanger geworden ist, obwohl sie sich nichts sehnlicher als ein Kind wünscht.

Als Justine einen neuen, jungen und ziemlich attraktiven Kassierer-Kollegen Holden bekommt, scheint Abwechslung in ihr tristes Dasein zu kommen. Der romantische Freak und Möchtegern-Schriftsteller, der sich für die Inkarnation des Romanhelden Holden Caulfield aus "Der Fänger im Roggen" hält, hat es ihr ziemlich angetan, und so kommt es, wie es kommen muss. Justine beginnt eine Affäre mit ihm. Bubba, der ihr Geheimnis entdeckt, erpresst sie mit der Drohung, alles Phil zu verraten, sollte sie nicht mit ihm schlafen.
Phil entdeckt aber bald, dass seine Frau ihn betrügt. Und Justine wächst das Durcheinander in ihrem Leben längst über den Kopf, vor allem, als sie merkt, dass sie endlich schwanger ist.
Der puertoricanische Regisseur Miguel Arteta wirft einen durchdringenden und zugleich warmherzigen Blick ins Herzland seiner amerikanischen Wahlheimat - in die Provinz: Er verkneift sich nicht ein Augenzwinkern über die trostlosen Zustände, erlaubt sich aber zu keiner Zeit billige Lacher auf Kosten der allzumenschlichen Alltagstypen, die seine Komödie bevölkern. Der in Sundance gefeierte Indie-Hit lebt vor allem von der Schauspielkunst der exzellenten Darsteller, allen voran Jennifer Aniston. Ihr gelingt es im Laufe des Films immer mehr, ihr Image aus der TV-Serie "Friends" abzustreifen.

Details

Jennifer Aniston,Deborah Rush,Mike White,John Carroll Lynch,Jake Gyllenhaal, Zooey Deschanell ua
Miguel Arteta
Tony Maxwell u.a.
Enrique Chediak
Mike White

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken