The Journey

 USA 1959
Drama, Romanze 126 min.
7.00
film.at poster

Ungarnaufstand, Budapest 1956: Eine Gruppe von Touristen versucht die Stadt zu verlassen, während das Land von den sowjetischen Besatzungstruppen besetzt wird.

Ungarnaufstand, Budapest 1956: Eine Gruppe von Touristen versucht die Stadt zu verlassen, während das Land von den sowjetischen Besatzungstruppen besetzt wird. Der Flughafen wird aber zur Sperrzone erklärt, und die Gruppe muss mit einem Bus zur österreichischen Grenze weiterfahren. Doch am »Eisernen Vorhang« wartet Major Surov, der die Weiterreise verhindern will. Der Grund: die Schönheit Diana Ashmore.

Peter Viertel erhielt im Dezember 1957 einen Anruf von Regisseur Litvak aus Wien, dass am Drehbuch von Tabori Verbesserungen notwendig seien. Viertel nahm den »Reperaturjob« an. Taboris Skript basiert auf der Kurzgeschichte Boule de Suif von Guy de Maupassant, welche auch John Ford für STAGECOACH als Grundlage diente. Die Produktion von THE JOURNEY war 1958, wegen der Spannungen des Kalten Krieges, ein gewagtes Unternehmen. Für Peter Viertel waren die Dreharbeiten in Wien und Umgebung jedoch ein Glücksfall, lernte er hier doch seine spätere Frau Deborah Kerr kennen. (rf)

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Deborah Kerr, Yul Brynner, Jason Robards, Robert Morley, E. G. Marshall, Anouk Aimée, u.a.
Anatole Litvak
Peter Viertel, George Tabori

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken