The Power Of Love

 USA 1995

Something to Talk About

Drama, Romanze, Komödie 106 min.
5.70
film.at poster

Als Grace erfährt, dass ihr Mann sie betrügt, zieht sie kurzerhand mit ihrer Tochter wieder bei ihren Eltern ein - doch auch dort gerät die heile Welt ins Wanken...

Eigentlich könnte Grace (Julia Roberts) vollkommen glücklich sein: Sie ist attraktiv, mit dem charmanten Eddie (Dennis Quaid) verheiratet, hat eine wohlerzogene Tochter und viel Geld. Ihre größte Leidenschaft sind Pferde, die sie tagtäglich um sich hat: Sie führt als kaufmännische Leiterin das riesige Gestüt ihres Vaters Wyly (Robert Duvall), während Eddie in der Firma seines Vaters arbeitet. Die heile Welt bricht jedoch zusammen, als Grace ihren Mann eines Tages mit einer anderen Frau erwischt. Verzweifelt macht sie ihm daraufhin eine Szene und quartiert sich kurzerhand wieder bei ihren Eltern ein.

Am nächsten Morgen erwartet Grace die nächste Auseinandersetzung diesmal mit ihrem eigensinnigen Vater. Er sorgt sich um den Ruf der Familie und steckt zudem in lukrativen Grundstücksverhandlungen mit Eddies Vater, die nun zu platzen drohen. Genau wie ihre Mutter Georgia (Gena Rowlands), die ihrerseits seit Jahren Wylys Affären toleriert, legt er Grace deshalb mit Nachdruck nahe, zu Eddie zurückzukehren.

Schon bald erkennt Eddie, dass er einen Fehler gemacht hat. Er versucht alles, um Grace zurückzugewinnen, doch sie zögert, denn sie will ihr Leben noch einmal neu beginnen. Unterdessen trifft auch Georgia eine Entscheidung: Sie konfrontiert ihren Mann mit seinen Affären und weigert sich fortan, ihn ins Haus zu lassen. Zum ersten Mal setzen sich Grace und Georgia gegen ihre Männer durch - und zum ersten Mal müssen Wyly und Eddie um ihre Frauen kämpfen...

Details

Julia Roberts, Dennis Quaid, Robert Duvall, Gena Rowlands, Kyra Sedgwick, u.a
Lasse Hallström
Graham Preskett, Hans Zimmer
Sven Nykvist
Callie Khouri

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken