Sven Nykvist

Ein junger indischer Brahmane sucht den Sinn des Lebens. Verfilmung des Klassikers von Hermann Hesse, zu dessen 50. Todestag das Werk wieder in die Kinos kommt.

Ingmar Bergman inszenierte ein Inferno der Angst, Verwirrung und Hilflosigkeit.

In den Vaudeville-Theatern Englands verdient sich der junge Charles Chaplin seine ersten Lorbeeren als Komödiant. Als seine Jugendliebe scheitert, geht er nach Hollywood, wo er hofft, in der aufkeimenden Filmbranche Fuß zu fassen. Tatsächlich eilt er von Triumph zu Triumph, aber die Neider schlafen nicht. Sir Richard Attenborough wagt sich daran, das Leben des großen Charlie Chaplin in einen zweieinhalb stündigen Film zu packen. Dabei überzeugt vor allem Robert Downey jr. in der Titelrolle. Aber auch er kann nicht verhindern, daß einem der Mensch Chaplin nie wirklich nahe gebracht wird - zu umfangreich ist das Material.

Romantische Liebeskomödie mit Marisa Tomei. Faith hat in ihrer Kindheit von einer Wahrsagerin erfahren, dass ihre große Liebe Damon Bradley heißt. Kurz vor ihrer Hochzeit mit einem anderen Mann, bekommt sie einen Anruf von Bradley, der auf dem Weg nach Venedig ist um sie dort zu treffen. faith macht sich auf den Weg und erlebt eine böse Überraschung

Strohfeuer

— Strohfeuer

Der Film beginnt mit einer Scheidung, die wie eine Befreiung aussieht und endet mit einer Hochzeit, die eine Kapitulation bedeutet. Elisabeth glaubt, nach ihrer Flucht aus der Ehe frei zu sein. Bis jetzt war sie Nur-Hausfrau, an Haus und Familie gebunden, isoliert und abhängig. An ihre neuerworbene Freiheit knüpft sie die mannigfaltigsten Erwartungen: sie will selbständig sein, lieber sich selbst bestimmen, andere Menschen außerhalb ihres geschlossenen privaten Bereichs kennen lernen, eine sinnvolle Tätigkeit ausüben, die ihre ganze Persönlichkeit fordert. Sie glaubt, von nun an ihr Leben nach ihrem ganz persönlichen Ausdruck und Willen gestalten zu können.

The career and personal life of writer Lee are at a standstill, so he divorces his bashful wife, Robin, and dives into a new job as an entertainment journalist. His assignments take him to the swankiest corners of Manhattan, but as he jumps from one lavish party to another and engages in numerous empty romances, he starts to doubt the worth of his work. Meanwhile, top TV producer Tony falls for Robin and introduces her to the world of celebrity.

Eines der Woody-Allen-Dramen, dem man dessen große Wertschätzung für Ingmar Bergman ansieht.

Gilbert Grape is a small-town young man with a lot of responsibility. Chief among his concerns are his mother, who is so overweight that she can't leave the house, and his mentally impaired younger brother, Arnie, who has a knack for finding trouble. Settled into a job at a grocery store and an ongoing affair with local woman Betty Carver, Gilbert finally has his life shaken up by the free-spirited Becky.

Allens bissige Abrechnung mit Startum, Adabeis und Möchtegern-Berühmtheiten, in der er auch seine eigene Berühmtheit thematisiert.