Tödliche Versprechen

 GB/CAN 2007

Eastern Promises

Drama, Krimi 27.12.2007 ab 16 100 min.
7.70
Tödliche Versprechen

David Cronenbergs Werk ist im Milieu der russischen Mafia in London angesiedelt. Viggo Mortensen und Naomi Watts sind in den Hauptrollen zu sehen.

In einem Londoner Krankenhaus stirbt eine junge Mutter bei der Geburt ihres Kindes in den Armen der Hebamme Anna (Naomi Watts). Da die Identität der Toten, einer offenbar illegalen osteuropäischen Prostituierten, unbekannt ist, setzt Anna alles daran, die Angehörigen des verwaisten Säuglings zu finden. Ihre einzigen Hinweise sind ein in russisch geschriebenes Tagebuch und die Visitenkarte eines transsibirischen Restaurants. Anna folgt der Spur und trifft dabei auf den attraktiven Chauffeur Nikolai (Viggo Mortensen). Der arbeitet für den ebenso einflussreichen wie zwielichtigen Restaurant-Besitzer und Patriarchen Semyon (Armin Mueller-Stahb~ Als Anna entdeckt, dass das Tagebuch Beweise enthält, die Semyon und seinen Sohn Kirill (Vincent Cassebpfür viele Jahre hinter Gitter bringen könnten, schwebt sie bereits in höchster Gefahr... (Text: Tobis)

Eastern Promises, mit Viggo Mortensen und Naomi Watts in den Hauptrollen, ist im Milieu der russischen Mafia in London angesiedelt und tritt im Gewand eines blutigen Gangsterthrillers auf. Dahinter verbirgt sich, wie stets bei Cronenberg, eine vielschichtige und hochgradig ambivalente Untersuchung über Normalität, (familiäre) Identität und "das Böse" als Fantasie und Wirklichkeit.

Details

Naomi Watts, Viggo Mortensen, Vincent Cassel, Armin Mueller-Stahl, Josef Altin u.a.
David Cronenberg
Peter Suschitzky
Steven Knight
Tobis
ab 16

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Mein Topmovie 2007
    Kurz gesagt, das ist der beste Film 2007 in MEINER Liste. So sollte Kino öfter sein. Gewalt ist zu sehen aber nicht als Selbstzweck oder ästhetisch verklärt, sondern brutal und abstoßend wie sie auch in der Wirklichkeit ist.

    Die Darsteller sind erste Klasse, allen voran Viggo Mortensen und Armin Müller-Stahl, nur Naomi Watts kann da nicht ganz mithalten. Der wahre Star des Films ist aber Cronenbergs unaufgeregte Regie. In den letzten Jahren ist der Mann zu einem der ganz Großen gereift und lässt manchen schwachen Film (Existenz zum Beispiel) in seiner Liste vergessen.

    Kein Film für Freunde reinen Popcor-Movies, aber auch die solltens mal versuchen.

    Aber Vorsicht gute Filme können süchtig machen!!!!!!

    Viel Spaß im dunkeln

    Sascha

    Re:Mein Topmovie 2007
    jep, ganz deiner meinung!
    harter stoff aber so is es ebn in wirklichkeit...viggo mortensen und vincet cassel habn ihre rolle perfekt rübergebracht, naomi watts is in der story eher untergegangen,is mehr nebndarstellerin.

    aber ein toller film!echt nicht schlecht!

    Re:Mein Topmovie 2007
    ja sicher, sehr spannender film, auch wie eine nichtsahnende familie langsam in den strudel der gewalt gezogen wird. die grausamkeiten hat man tatsächlich noch nie so realistisch gesehen. vincent cassel ist grossartig, mueller-stahl bringt die gefährlichkeit dieser person weniger hinüber. insgesamt aber irgendwie ein deja vue- erlebnis, alle diese situationen hat man doch in mafiafilmen schon gesehen, nur sind's halt diesmal russen- also eher sosolala