Tom Cruise: Die 5 Tops und 5 Flops seiner langen Karriere

Constantin Film

Inzwischen ist das "Mission Impossible"-Franchise zum Markenzeichen von Tom Cruise geworden. Doch der 56-jährige Schauspieler hat wesentlich mehr zu bieten. Dabei ist es keineswegs so, dass jeder Film mit Tom Cruise ein Meisterwerk ist oder zum Kino-Blockbuster wird. In seiner langen Schauspielkarriere, die 1981 mit dem Film "Endlose Liebe" begann, hat sich der letzte große Hollywood-Star auch einige Fehltritte geleistet – aber natürlich wesentlich mehr großartige Filme abgeliefert. Das sind unsere Tops & Flops von Tom Cruise.

 

Unsere Top-5 der Filme von Tom Cruise:

 

5. Interview mit einem Vampir (1994)

 

Der Vampir Lestat in der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Anne Rice ist eine Abweichung von den typischen Nice-Guy-Rollen, die Cruise bis dahin gespielt hat.

 

4. Minority Report (2002)

 

Ein großartiger Science-Fiction-Film nach einer Kurzgeschichte von Philip K. Dick, der nicht nur visuell überzeugt, sondern auch durch die Performance von Cruise in der Rolle von John Anderton auf der Flucht vor den eigenen Precrime-Kollegen.

 

3. Die Farbe des Geldes (1986)

 

In der gelungenen Fortsetzung von "Haie der Großstadt" zelebriert Cruise professionelles Poolbillard und steigt in die Fußstapfen von Hollywood-Legende Paul Newman.

 

2. Edge of Tomorrow (2014)

 

Einer der besten Sci-Fi-Actionfilme der vergangenen Jahre mit einem geradlinigen "Täglich grüßt das Murmeltier"-Plot und einem überzeugenden Tom Cruise im Kampf gegen fiese Aliens.

 

1. Top Gun (1986)

 

War doch klar, oder? Es gibt keinen besseren Tom-Cruise-Film als das 80er-Jahre-Fliegerepos mit integrierter Lovestory. Angeblich soll an einem zweiten Teil gearbeitet werden. Wozu? Keine Ahnung.

 

Die Low-5 der Filme von Tom Cruise:

 

5. Cocktail (1988)

 

Viele finden den Film ja gar nicht so misslungen. Aber es ist definitiv nicht die beste Performance von Cruise und die Handlung ist auch nicht gerade mitreißend.

 

4. Die Mumie (2017)

 

In dem Film schaut Cruise das erste Mal so richtig alt aus. Das könnte aber auch daran liegen, dass die uralte Mumie im Vergleich recht knackig rüberkommt. Der Film floppte im Kino und läutete damit auch gleich das Scheitern des "Dark Universe" von Universal ein.

 

3. Legende (1985)

 

Der Film schwamm 1985 im Fahrwasser von Fantasyfilmen wie "Die unendliche Geschichte" und steht auch auf der Flop-Liste von Regisseur Ridley Scott.

 

2. Die Aufreißer von der Highschool (1983)

 

Auch diese nicht gerade glorreiche Teenie-Komödie ist wohl den Trends der Zeit geschuldet. Cruise hatte in diesem Jahr wohl einiges zu tun, denn die bessere Performance lieferte er in ähnlichen Jugendfilmen wie "Lockere Geschäfte", "Der richtige Dreh" und "The Outsiders" – alle aus dem Jahr 1983.

 

1. Rock of Ages (2012)

 

Keine Ahnung, warum Cruise bei diesem Film unterschrieben hat? Das Musical ist ein echter Tiefpunkt in der langen Karriere des ansonsten mit seinen Rollen recht zielsicheren Schauspielers. Das geht nicht einmal als Selbstparodie seiner 80er-Jahre-Rollen durch. Grottenschlecht.

 

Erwin Schotzger

Kommentare