Vier Mädels aus der Wachau

 BRD 1957
Komödie 95 min.
5.00
film.at poster

Die (falschen) Vierlinge Hanni, Franzl, Christl und Gretl sind eine Touristenattraktion in der Wachau. Leichte Kinounterhaltung von Franz Antel - mit den Kessler-Zwillingen.

Maria Thaler, die frisch verwitwete Wirtin eines heruntergekommenen Gasthofes im malerischen Weineck in der Wachau, bringt Zwillinge zur Welt. Gleichzeitig gebiert die Küchenmagd Rosina im selben Haus ebenfalls Zwillinge, allerdings uneheliche. Großvater Anton Zacherl (Hans Moser) zerbricht sich den Kopf, was er für seine Enkelin Rosina tun kann. Das Gerücht, im Gasthof seien Vierlinge zur Welt gekommen, bringt die Lösung. Der geschäftstüchtige Bürgermeister Scherzinger macht diese Seltenheit zur Touristenattraktion, aus dem verwunschenen Weineck wird ein prominenter Ferienort.

Details

Ellen Kessler, Alice Kessler, Isa Günther, Jutta Günther, Hans Moser, u.a.
Franz Antel
Rolf Olsen, Kurt Nachmann

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken