Wer zuletzt lacht, lacht am besten

 BRD 1971
Komödie, Musikfilm / Musical 83 min.
3.50
Wer zuletzt lacht, lacht am besten

Amüsante, musikalische Verwechslungskomödie mit Roy Black als Playboy mit Herz.

Der vor der Pleite stehende Theo Frobenius (Theo Lingen) will sein miserabel laufendes Hotel teuer an den Konzernchef Mertens verkaufen und ihm aus diesem Grund ein florierendes Geschäft vorgaukeln. Doch statt "Mertens" trifft der ahnungslose Studienrat Krüglein (Eddi Arent) im Hotel ein. Mertens' charmanter Sohn Robby (Roy Black) hat sich indes incognito als Portier eingeschlichen und gleich ein Auge auf Frobenius tapfere Nichte Sabine (Uschi Glas) geworfen.

Details

Roy Black, Uschi Glas, Theo Lingen, Ilja Richter, Eddi Arent, u.a.
Harald Reinl
Werner Twardy
Heinz Hölscher
Johannes Weiß, Klaus E.R. von Schwarze

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken