Wienerinnen - Schrei nach Liebe

A, 1952

FilmDrama

Österreichisches Nachkriegskino mit Seltenheitswert. Der Film, gedreht nach dem Vorbild des italienischen Neorealismus, erzählt exemplarisch von vier Frauenschicksalen.

Min.97

Regisseur Kurt Steinwendner greift in seinem Bemühen um Wirklichkeitsnähe zu ungewohnten Erzählmitteln: Er gliedert die vier Eifersuchtsdramen in allegorische Episoden, meidet das Film-Atelier und dreht mit Laien- und Profidarstellern an atmosphärischen Originalschauplätzen. Nicht die gängigen Wien-Bilder stehen im Zentrum, sondern periphere, filmisch unerschlossene Stadtgebiete, etwa: die kargen, verwinkelten Räume von Ziegelfabriken und Getreidesilos.

IMDb: 7.2

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Wienerinnen - Schrei nach Liebe finden.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Kommentare