American Psycho

USA, 2000

KomödieHorrorKultfilmeThriller

Christian Bale verkörpert beängstigend authentisch Patrick Bateman, den mordenden Wall Street-Yuppie aus Bret Easton Ellis gleichnamigem Roman.

Min.101

Patrick Bateman verkörpert den Geist und die Werte der 80er Jahre nahezu perfekt. Der junge New Yorker sieht blendend aus und kleidet sich elegant. Designer-Ware muß es sein - sein Label-Bewußtsein ist nur schwer zu übertreffen. Er besucht die richtigen Clubs und Lokale und modelliert seinen Körper im richtigen Gym. Patrick Bateman profitiert vom Boom: Sein Geld verdient er an der Wall Street. Er investiert es in Dinge, die wichtig, gut und teuer sind: das Appartment, die Stereoanlage, den Video-Recorder und Button-down-Oberhemden. Er ist freundlich, guterzogen, intelligent. Dabei legt er Wert auf Distanz: "Don't touch the Rolex."

Doch die glatte Oberfläche täuscht. Hinter ihr verbirgt sich ein Monster. Nachts streift Bateman durch New York und mordet. Aufgeputscht vom Kokain schlachtet er - so muß man es nennen - Penner und Prostituierte. Seine Verlobte Evelyn, seine Geliebte Courtney und seine ihn anhimmelnde Sekretärin Jean ahnen nicht das geringste. Und auch der Detektiv Donald Kimball (Willem Defoe) läßt sich lange von ihm täuschen. Doch dann begegnet Bateman seiner Nemisis in Gestalt seines "Doppelgängers" Paul Allen...

Mary Harron über Patrick Bateman und seine Wall-Street-Kameraden:"Bei ihm steigern sich die Obsessionen der Gesellschaft ins Unendliche. Während die meisten dieser jungen Leute die Armen verachten, bringt Bateman sie um. Während andere ihre Konkurrenten aus dem Felde schlagen - bringt er sie um. Während andere Frauen abfällig behandeln - bringt er sie um. Innerlich möchte Bateman dem ein Ende machen, aber er steht unter einem Zwang. Er ist so ähnlich wie der Serienmörder in M, der sagt: 'Ihr habt eine Wahl, aber ich bin, wie ich bin.' ".

Text: Berlinale 2000

IMDb: 7.6

  • Schauspieler:Christian Bale, Willem Dafoe, Jared Leto, Reese Whiterspoon, Samantha Mathis, Chloe Sevigny, Justin Lucas, Guinevere Turner, Matt Ross

  • Regie:Mary Haraon

  • Kamera:Andrzej Sekula

  • Autor:Mary Harron, Guinevere Turner, nach dem Roman von Bret Easton Ellis

  • Musik:John Cale, David Bowie

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.