Augen ohne Gesicht

 F 1960

Les Yeux sans visage

Drama, Horror, Mystery 88 min.
7.80
Augen ohne Gesicht

Kaum ein Regisseur hat die Psychogeografie des Schreckens so gründlich erforscht wie Georges Franju.

Les Yeux sans visage handelt von einem Chirurgen, tragischer Frankenstein-Wiedergänger, der junge Mädchen entführt, um via Transplantation das bei einem von ihm verschuldeten Unfall zerstörte Gesicht seiner Tochter wiederherzustellen. In Eugen Schüfftans exquisiten Schwarzweißbildern finden die quasi-dokumentarischen (eisige Präzision der unmenschlichen Operationen) und fantastischen Interessen von Franju kongenial zusammen: Emotionales Zentrum dieses grausamen Märchens ist die Tochter, durch schimmernde, leere Fluchten wandelnd, das verzweifelte Augenpaar hinter der starren Kabuki-Maske vom langsamen Gleiten in den Wahnsinn berichtend. Ein essentieller Film über die Poesie des Terrors.

Details

Pierre Brasseur, Edith Scob, Alida Valli, François Guérin, Claude Brasseur
Georges Franju
Maurice Jarre
Eugen Schüfftan
Pierre Boileau, Pierre Gascar

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken