Bad Lieutenant - Cop ohne Gewissen

 USA 2009

Bad Lieutenant: Port of Call New Orleans

Drama, Krimi 25.02.2010 122 min.
6.70
Bad Lieutenant - Cop ohne Gewissen

Die Wandlung eines Polizei Detectives aus New Orleans vom Helden zum korrupten Egoisten als Paraderolle für Nicolas Cage.

New Orleans nach dem Hurrikan Katrina. Ein Katastrophenort, in dem alle Existenz unmöglich scheint. Terence McDonagh ist Detective im Morddezernat des Police Department und ausgezeichnet für einen Einsatz, bei dem er einen Gefängnisinsassen vor dem Ertrinken rettete. Doch McDonagh ist ein Getriebener: Mit durch eine Rückenverletzung grotesk verkrümmter Haltung taumelt er durch die Welt, abhängig vom Machtkick, der Allmachtsfantasie eines außer Kontrolle geratenen Ermittlers, aber auch von Schmerzmitteln und Kokain, die er sich zunehmend eigenmächtig besorgt. Er ist durchdrungen von dem Bewusstsein, dass alles erlaubt ist, getrieben von Visionen. Diese Wandlung vom Helden zum korrupten Egoisten, der psychische Verfall durch Extremschmerz und Drogenabhängigkeit - das ist nur eine der wesentlichen Änderungen gegenüber Ferraras Version, die sich an Fragen von Schuld und Vergebung abarbeitete. Es ist eine Paraderolle für Nicolas Cage, der sich, wie schon in Leaving Las Vegas, in die Höllenfahrt eines Abhängigen stürzt, in den verzweifelten Kampf gegen den Selbstverlust - einschließlich schlussendlicher Rettung durch die Prostituierte Frankie. Bad Lieutenant: Port of Call New Orleans ist eine finstere Fahrt durch die menschliche Nacht, ein klassischer Genrefilm, dem Werner Herzog seinen unverkennbaren Stempel aufgedrückt hat, in der düsteren Sicht auf menschliche Abgründe, auf Verzweiflung und das, wozu sie den Menschen treibt. (Christina Tilmann)

(Text: Viennale 2009)

Details

Nicolas Cage, Val Kilmer, Eva Mendes, Jennifer Coolidge, Fairuza Balk u.a.
Werner Herzog
Mark Isham
Peter Zeitlinger
William M. Finkelstein
Einhorn

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken