Von Frau zu Frau

Because I said so

USA, 2007

RomanzeKomödie

Diane Keaton mischt sich als Übermutter in das Liebesleben ihrer erwachsenen Töchter ein.

Min.102

Start08/02/2007

Daphne Wilders (DIANE KEATON) Mutterliebe kennt keine Grenzen. Allein hat sie drei Mädchen großgezogen: die bedächtige, sympathische Milly (MANDY MOORE) die ausgeglichene Psychologin Maggie (LAUREN GRAHAM). Und die Töchter sind so gut geraten, dass andere Mütter nur davon träumen können.

Problematisch ist nur, dass die drei sie am liebsten erwürgen würden.

Daphne möchte ihre Jüngste Milly vor dem falschen Mann bewahren, der ihr selbst einst nicht erspart blieb, und will sie deshalb mit Mr. Perfect verkuppeln. Dabei verschweigt die Mutter geflissentlich, dass sie dabei eine Online-Partnervermittlung in Anspruch nimmt. Denn niemand weiß besser als Daphne, welcher Mann als Lebenspartner ihrer Tochter geeignet ist (von ihrer Kleidung und Berufswahl ganz zu schweigen). Und so ist das komische Chaos
vorprogrammiert, denn Mom meint es ja nur gut, wenn sie ständig alles falsch macht - aus Liebe zu ihrer Tochter.

Ist Daphnes (äh, Millys) Traummann also der verantwortungsvolle Architekt Jason (TOM EVERETT SCOTT) oder doch eher der unkonventionelle Rocker Johnny (GABRIEL MACHT)? Daphne wird jedenfalls so lange drängeln, schmeicheln, Vorschläge machen, nörgeln und sich selbst in die geringfügigsten Entscheidungen ihrer Tochter einmischen, bis sie Millys eigenen Lebensentwurf korrigiert hat - oder ihre Girls in den Wahnsinn treibt.

Erst als Johnnys Vater Joe (STEPHEN COLLINS) einen tief in Daphnes Herzen glimmenden Funken entfacht, gerät die Matriarchin total aus dem Konzept. Endlich beginnt sie darüber nachzudenken, warum sie ihre eigenen Probleme auf Kosten ihrer Töchter lösen will...

IMDb: 5.6

  • Schauspieler:Diane Keaton, Mandy Moore, Tom Everett Scott, Lauren Graham, Piper Perabo, Stephen Collins

  • Regie:Michael Lehmann

  • Kamera:Julio Macat

  • Autor:Karen Leigh Hopkins, Jessie Nelson

  • Musik:David Kitay

  • Verleih:Warner Bros.

  • Webseite:http://www.becauseisaidsomovie.com/

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.