Von Frau zu Frau

 USA 2007

Because I said so

Romanze, Komödie 02.08.2007 102 min.
5.60
Von Frau zu Frau

Diane Keaton mischt sich als Übermutter in das Liebesleben ihrer erwachsenen Töchter ein.

Daphne Wilders (DIANE KEATON) Mutterliebe kennt keine Grenzen. Allein hat sie drei Mädchen großgezogen: die bedächtige, sympathische Milly (MANDY MOORE) die ausgeglichene Psychologin Maggie (LAUREN GRAHAM). Und die Töchter sind so gut geraten, dass andere Mütter nur davon träumen können.

Problematisch ist nur, dass die drei sie am liebsten erwürgen würden.

Daphne möchte ihre Jüngste Milly vor dem falschen Mann bewahren, der ihr selbst einst nicht erspart blieb, und will sie deshalb mit Mr. Perfect verkuppeln. Dabei verschweigt die Mutter geflissentlich, dass sie dabei eine Online-Partnervermittlung in Anspruch nimmt. Denn niemand weiß besser als Daphne, welcher Mann als Lebenspartner ihrer Tochter geeignet ist (von ihrer Kleidung und Berufswahl ganz zu schweigen). Und so ist das komische Chaos
vorprogrammiert, denn Mom meint es ja nur gut, wenn sie ständig alles falsch macht - aus Liebe zu ihrer Tochter.

Ist Daphnes (äh, Millys) Traummann also der verantwortungsvolle Architekt Jason (TOM EVERETT SCOTT) oder doch eher der unkonventionelle Rocker Johnny (GABRIEL MACHT)? Daphne wird jedenfalls so lange drängeln, schmeicheln, Vorschläge machen, nörgeln und sich selbst in die geringfügigsten Entscheidungen ihrer Tochter einmischen, bis sie Millys eigenen Lebensentwurf korrigiert hat - oder ihre Girls in den Wahnsinn treibt.

Erst als Johnnys Vater Joe (STEPHEN COLLINS) einen tief in Daphnes Herzen glimmenden Funken entfacht, gerät die Matriarchin total aus dem Konzept. Endlich beginnt sie darüber nachzudenken, warum sie ihre eigenen Probleme auf Kosten ihrer Töchter lösen will...

Details

Diane Keaton, Mandy Moore, Tom Everett Scott, Lauren Graham, Piper Perabo, Stephen Collins, u.a.
Michael Lehmann
David Kitay
Julio Macat
Karen Leigh Hopkins, Jessie Nelson
Warner Bros.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • wunderbar!
    als ich hörte der Film wäre in die Kinos gekommen musste ich dieses Meisterwerk einfach mal live von der Kinoleinwand miterleben und ich muss sagen.....er war einfach toll. Er hatte Humor sowie auch tragik und war zudem noch sehr aus dem Leben gegriffen ohne überdrieben zu wirken. Daher verstehe ich auch nicht wie jemand sagen kann das dieser Film furchtbar war! diese Handlung sowie auch die Geschichte des Films sind einfach bis ins Teteil...wunderbar! dieser Film ist einer meiner lieblingsfilme! wenn man diesen Film nicht gesehen hat, hat man einteutig etwas sehr tollen und wie schon gesagt, wunderbares verpasst


    sehen sie sich diesen Film an denn er ist sehr, wirklich sehr toll !!!!!!!!!

  • witzig und humorvoll
    Ich habe mir den Film gestern angesehen und bin ohne große Vorstellungen hin. Von den ersten Minuten an gelang es mir nicht, mein grinsen weg zu bekommen. Vielleicht ist dieser Film etwas vorrausschaubar, aber welche Filme sind das nicht mehr. Es lohnt sich ins Kino zu gehen, denn es ist ein Film für jung und alt, der einen die ganze Zeit fesselt.

  • Furchtbar!
    Diesen Film einen Frauenfilm zu nennen, ist meiner Ansicht nach eine Beleidigung für alle Frauen. Die Witze sind plump und vorhersehbar, wie der gesamte Verlauf des Films. Die Dialoge bleiben an der Oberfläche und spiegeln alle denkbaren Klischees wider. Diane Keaton als Mutter ist nervtötend und völlig übertrieben. Ich habe nichts gegen seichte Filme zur Unterhaltung, aber dieser ist unerträglich.

    Re:Furchtbar!
    Also das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen!
    Natürlich ist di Handlung des Films vorhersehbar, nenn mal bitte einen Film bei dem das nicht ist!
    Und sonst konnt ich auch mein Grinsen nicht mehr wegbekommen, ich fand diesen Film richtig schön!
    Das er die ganzen Klischees wiederspiegelt, kann ich zwar nicht so nachvollziehen, jedoch wäre es wahrscheinlich keine Romantische Komödie wenn all diese Faktoren nicht enthalten wären.
    Am besten du gehst in Filme in denen die ganze Zeit sinnlos rumgeschossen wird, wahrscheinlich werden dort keine Klischees enthalten sein!!!

    Von Frau zu Frau
    Also mit hat er gut gefallen. Ein Film wo man mit einem Grinsen im Gesicht und guter Laune aus dem Kino kommt. Und mehr habe ich auch nicht erwartet - kein schwieriger Film wo man hinterher noch groß nachdenken muss, warum wer wann was wie gesagt oder getan hat. Einfach nur nette Berieselung zur Entspannung.
    Ich kann ihn weiterempfehlen.

  • von frau zu frau
    also, ich finde, dass dieser film nicht so ein typischer film ist, wo man das ende schon weiß.. oder hat das irgendjemand geahnt, was mit der torte passiert?! (;
    schauz euch am besten den film an! .. ist echt total lustig!! und für alle mütter: bitte nieeeeee so werden!! (:


  • also ich find ihn echt lustig, man weiß zwar nach den ersten 3 minuten wie er ausgeht, aber sie haben viele witze eingebaut, deswegen ist er super.
    Leider muss ich sagen, dass gerade Lauren Graham mich nicht von den Socken haut, meiner Meinung nach passt sie nicht zu den anderen Rollen und sie verzieht ihr Gesicht ständig. In Gilmore Girls ist das super aber da find ichs nicht so toll.
    Fazit: der Film ist großartig!!