Bonjour Tristesse

USA, UK, 1958

DramaLiteraturverfilmungSpielfilm

Töchterchen Cecile will ihren Playboy-Vater und seine Freundin auseinanderbringen und löst eine Katastrophe aus...Jean Seberg, Deborah Kerr und David Niven in der Verfilmung von Françoise Sagans Roman aus den 1950er Jahren.

Min.94

In Paris tanzt die Teenagerin Cecile mit ihrem Playboy-Vater Raymond, aber Freude will sich nicht einstellen. Die Gründe dafür liegen einige Monate zurück: Damals lebte die dekadente Cecile noch unbeschwert mit dem Papa in Südfrankreich in den Tag hinein. Als deren Villa jedoch von Anne, Raymonds alter Liebe, besucht wird und Raymond offen von Hochzeit spricht, sieht Cecile ihren Lebensstil in Gefahr. Sie will die beiden Erwachsenen auseinander bringen und setzt damit eine Tragödie in Gang.

IMDb: 6.9

  • Schauspieler:Deborah Kerr, David Niven, Jean Seberg, Mylène Demongeot, Geoffrey Horne, Juliette Gréco, u

  • Regie:Otto Preminger

  • Autor:Arthur Laurents, nach Françoise Sagan

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.