Das Verhör

 Frankreich 1981

Garde à vue

Drama, Thriller, Krimi 86 min.
film.at poster

Spannendes Kammerspiel um Identität und Differenz von juristischer und moralischer Schuld.

Der angesehene Notar Jérôme Martinaud (Michel Serrault) ist wie jedes Jahr zu einem großen Silvesterempfang geladen. Doch dann wird er mit der Vergewaltigung und dem Mord an zwei 8-jährigen Mädchen in Verbindung gebracht - und nicht nur als Zeuge. Inspektor Gallien (Lino Ventura) nimmt Martinaud in die Zange und verhört ihn stundenlang. Martinaud verstrickt sich dabei immer tiefer in Widersprüche und zieht damit den Verdacht auf sich. Auch das Erscheinen seiner jungen und äußert attraktiven Frau Chantal (Romy Schneider) kann seine vertrackte Lage nicht ändern - im Gegenteil, Chantals Aussage erhärtet den Verdacht gegen Martinaud. Bis plötzlich eine unerwartete Wende eintritt, die die bis dahin gewonnenen Erkenntnisse wieder in Frage stellt.

DAS VERHÖR ist primär ein Film der beiden Schauspieler Lino Ventura und Michel Serrault. Das Szenario rund um das Verhör eines des Sexualmordes an zwei Kindern verdächtigten Notars wirkt theaterhaft, auf den Einsatz von Musik wird weitgehend verzichtet. (Filmarchiv Austria)

Details

Romy Schneider,Lino Ventura,Michel Serrault. u.a.
Claude Miller
Claude Miller, Jean Herman
Bruno Nuytten
Claude Miller, Jean Herman

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken