Gefährliche Liebschaften (1988)

 USA/GB 1988

Dangerous Liaisons

Drama, Romanze, Kostümfilm 119 min.
7.70
Gefährliche Liebschaften (1988)

Menschliche Abgründe vor Rokoko-Kulisse: Die mächtige Marquise de Merteuil spinnt eine Intrige, deren unvorhergesehene Ausmaße ihr schließlich selbst zum Verhängnis werden...

Die intrigante Marquise de Merteuil weil sich an ihrem einstigen Geliebten, dem Conte de Gercourt, rächen. Er hat sie fallen lassen und will nun die junge Cécile de Volanges heiraten. Die Marquise bittet einen verflossenen Liebhaber, den eitlen Viconte de Valmont, die naive Braut zu verführen. Valmont erfüllt seinen Auftrag, lernt dabei die sittsame und verheiratete Madame de Tourvel kennen. Sie will er ebenfalls in sein Bett locken, doch Madame de Tourvel bleibt standhaft. Damit kann sich der Viconte nicht abfinden. Er setzt alles daran, Madame de Tourvel zu gewinnen. Als es ihm schließlich gelingt, ist Liebe im Spiel - eine Größe, die Valmont nicht kennt und tödliche Folgen hat.

Der unverfilmbare Briefroman von Choderlos de Laclos aus dem 18. Jahrhundert in einer interessanten Versuchsanordnung zwischen Mainstreamkino und Autorenehrgeiz: Stephen Frears wählte John Malkovich und Glenn Close für die Fädenzieher in einer Intrige, die am Ende zwar alle Beteiligten zu Opfern macht, aber Michelle Pfeiffer in der Rolle der anständigen Madame de Tourvel einen unhintergehbaren Rest von Integrität zugesteht. Ein Vorbote der Kostümfilm-Welle in den 90ern, und nicht der schlechteste. (Viennale)

Details

John Malkovich, Glenn Close, Michelle Pfeiffer, Uma Thurman, Keanu Reeves, u.a.
Stephen Frears
George Fenton
Philippe Rousselot
Christopher Hampton

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken