Midnight Meat Train

 USA 2008
Horror, Literaturverfilmung, Thriller, Mystery 98 min.
6.20
Midnight Meat Train

Ein Fotograf trifft auf einen schweigsamer Hünen, der tagsüber als Schlachter arbeitet und abends in wenig besetzten U-Bahn-Abteilen verschwindet.

Endlich bekommt der Fotograf Leon seine große Chance - die angesehene Galeristin Susan Hoff ist zwar überzeugt von seinem Talent, aber auch der Meinung, seinen Arbeiten fehle noch der letzte Schliff. So beauftragt sie Leon, tief in die Dunkelheit der Stadt einzutauchen und ihre wahre Seele abzulichten. Leon begibt sich nun auf nächtliche Streifzüge, um unverfälschte Eindrücke zu bekommen und seinen Fotos die nötige Authentizität zu verleihen. Da diese Ausflüge nicht ungefährlich sind und Leon mit urbaner Kriminalität konfrontiert wird, bekommt es dessen Freundin Maya zunehmend mit der Angst zu tun, ihm könne etwas passieren. Die Sorge ist nicht unbegründet, denn Leon wird immer obsessiver und verfolgt eine ihm verdächtige Person - ein schweigsamer Hüne, der tagsüber als Schlachter arbeitet und abends in wenig besetzten U-Bahn-Abteilen verschwindet. Besteht eine Verbindung zwischen dem mysteriösen Metzger und den Menschen, die regelmäßig in der U-Bahn verschwinden?

Details

Bradley Cooper, Vinnie Jones, Leslie Bibb, Brooke Shields u.a.
Ryuhei Kitamura
Johannes Kobilke, Robb Williamson
Jonathan Sela
Jeff Buhler nach Clive Barker

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken