Brooke Shields

Ein junges englisches Mädchen von bescheidener Herkunft bekommt eine Stelle als "Chalet Girl" in einem noblen Ski Resort, wo sie sich völlig fehl am Platze fühlt - bis sie ihr Talent zum Snowboardfahren entdeckt und ihr Interesse an dem charmanten Sohn der Vorgesetzten erwidert wird.

Jimmie muß innerhalb von 24 Stunden heiraten, um seine Erbschaft von 100 Millionen Dollar antreten zu dürfen. Nur leider hat er mit seiner Freundin Schluß gemacht

Die 15jährige Vanessa hat mit ihren Eltern einige Probleme. Die Mutter ist drogensüchtig und prostituiert sich, der Stiefvater, auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen, versucht des öfteren, sich an Vanessa zu vergreifen. Als sie wieder einmal von der Jugendhilfe aus zu einer Pflegefamilie geschickt werden soll, reißt sie aus und macht sich auf den Weg zur Großmutter. Auf dem Weg gelangt sie an den berüchtigten Highway-Killer, einen psychopatischen, perversen Schulpsychologen. In Notwehr schießt sie auf ihn, doch er überlebt. Bei der Gerichtsverhandlung glaubt ihr niemand, alle bemitleiden den scheinbar unbescholtenen Psychologen, bis ihm die Polizei auf die Schliche kommt.

Die amerikanische Autorin Sophie (Brooke Shields) reist nach Schottland, um dort ein Schloss zu kaufen. Ihre Vorstellung über das schottische Hochland und die wundervolle Gegend scheinen sich zu bewahrheiten und wecken die Freude auf das neue Heim. Doch die Schriftstellerin hat nicht mit der Hartnäckigkeit des aktuellen Besitzers Myles (Cary Elwes) gerechnet. Der Herzog hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Schloss nur an eine Person zu verkaufen, die aus Schottland stammt und denkt daher überhaupt nicht daran, einer Amerikanerin das ehrwürdige Gemäuer zu überlassen. Es scheint eine ausweglose Situation zu sein, doch Sophie lässt nicht locker. In dem guten Glauben, einen Kompromiss zu finden, setzt Sophie ihren ganzen Charme ein. Nur langsam erkennt Myles, dass der Verkauf an Sophie vielleicht doch keine so schlechte Idee sein muss.

Pretty Baby

— Pretty Baby

Der Film schildert das Leben der 12-jährigen Violet in einem Bordell in New Orleans zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Violet lebt zwischen den Prostituierten und ihren Freiern wie in einer Großfamilie. Eines Tages taucht der scheue junge Fotograf E. J. Bellocq in dem Bordell auf, um Prostituierte zu fotografieren. Violet findet ihn faszinierend. Zunächst ist Violet im Bordell nur Beobachterin. Doch dann wird ihre Jungfräulichkeit an den Meistbietenden versteigert. Kurz darauf nimmt Violets Mutter Hattie den Heiratsantrag eines Freiers an und zieht mit ihm nach St. Louis. Violet, die sie (um den Bräutigam nicht zu verschrecken) als ihre jüngere Schwester ausgegeben hat, bleibt im Bordell zurück.

Am Morgen danach fängt alles erst an... Vier Freundinnen machen einen Wochenendausflug nach Palm Springs, weil Kate es nicht allein zu Hause aushält. Sie ist als einzige der vier geschieden und zur Zeit solo. In Palm Springs wollen die vier sich einen Mann für die Nacht angeln... Am nächsten Morgen folgt der Katzenjammer - und so fahren die vier wieder vorzeitig nach Hause zurück...

Beruflich bislang erfolglos versucht sich Tollpatsch Bob als Butler, wobei ihn die verzogenen Kinder des Hauses an den Rand des Wahnsinns treiben.

Die adult-swim-Serie „Mr. Pickles“ dreht sich um eine Familie in einer altmodischen Gemeinde auf dem Land, die langsam von der modernen Welt eingeholt wird. Sie weiß nicht, dass ihr Haushund Mr. Pickles einen bösartigen Trieb zu Mord und Verstümmelung hat. Ausschließlich der Großvater ist dem Geheimnis des Border Collies auf die Schliche gekommen, findet jedoch bei seinen Verwandten kein Gehör. So spielt der Sohn der Familie, der sechsjährige Tommy, jeden Tag sorglos mit seinem Hund in der Nachbarschaft, und auch seine Eltern Beverly und Brooke sind ahnungslos. Heimlich schleicht sich Mr. Pickles immer wieder davon und hat es vor allem auf die abgesehen, die sein Herrchen Tommy bedrohen oder ihn in seinem Alltag stören. Seine Opfer werden von dem Hund in seinem unterirdischen Versteck wiederbelebt und dienen ihm in seiner eigenen kleinen Welt.

Basierend auf dem Buch Lipstick Jungle von Candace Bushnell („Sex and the City“) handelt die einstündige Dramaserie von drei erfolgreichen Geschäftsfrauen, die in New York „ihren Mann stehen“: Brooke Shields als Boss einer Filmproduktionsgesellschaft mit Mann und zwei Kindern, Kim Raver als Magazinchefin, die einen ihrer damaligen Professoren geheiratet hat sowie Lindsay Price als Modeschöpferin in einer kleinen Lebenskrise und einer massiven Geschäftskrise.