Privatdetektiv Max Müller und sein Assistant Larry machen sich auf, um das Verbrechen zu bekämpfen.

Min.104

Max Müller (Christian Schmidt), Privatdetektiv, Damenschuhsammler und chronisch pleite, trinkt in seinem schäbigen Büro das letzte Glas Whisky, als die schöne "Ingrid Bergman" (Barbara Rudnik) den Raum betritt und ihm ein Bündel Geld auf den Tisch legt. Ihr Auftrag ist natürlich alles andere als harmlos, und Max samt Kompagnon Larry (Andreas Vitasek) schlittert ungebremst zwischen die Fronten der lokalen Unterweltgangs. Dort gelandet, lassen die beiden keinen Flirt aus - die Frauen sind zahlreich und vor allem willig - und treiben sich auf den zügellosen Mafioso-Partys herum.

In einem Zerrspiegel bekannter Mafia-, Verbrecher- und Detektivklassiker, vor allem aber des Film Noir der 40er Jahre, müssen sich die beiden Männer zwischen konkurrierenden Gangsterbanden bewähren und dazu noch den geheimnisvollen "Nuttenmörder" finden - dabei stolpern sie von einem Filmzitat ins nächste. (ARTE)

IMDb: 7

  • Schauspieler:Christian Schmidt, Andreas Vitasek, Barbara Rudnik, Sue Tauber, Maxi Sukopp, I Stangl, Niki List

  • Regie:Niki List

  • Kamera:Hans Selikovsky

  • Autor:Niki List

  • Musik:Ernie Seubert

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.