Musikparade

 BRD 1956
Romanze, Komödie, Musikfilm / Musical 90 min.
5.20
Musikparade

Die Bandleaderin und Schlagersängerin Greta Lund (Bibi Johns) duldet keine Liebe in ihrer Band. Bis sie auf den Trompeter Peter (Peter Alexander) trifft...

Die Bandleaderin und Schlagersängerin Greta Lund (Bibi Johns) duldet keine Liebe in ihrer Band. So feuert sie zwei Solisten, nachdem die ihr eine Liebeserklärung gemacht haben. Und das ausgerechnet vor einer Konzertverpflichtung zu den Internationalen Filmfestspielen in Berlin.

Doch Managerin Trudchen Bandelow (Ruth Stephan) engagiert als Ersatz den Trompeter und Sänger Peter (Peter Alexander) und den Schlagzeuger Tommy (Georg Thomalla). Auf dem Flug von Hamburg nach Berlin sehen sich Greta und Peter zum ersten Mal. Das heißt, sie wissen nicht, wer sie sind, verlieben sich aber sofort. Bei der ersten Probe gibt es erstauntes Erwachen. Greta hat ihre Prinzipien, Peter die seinen.

Es folgen unglaubliche Irrtümer und Missverständnisse, die sogar den wohlmeinenden Impresario Ramon Ramirez (Franz Otto Krüger) ins Krankenhaus bringen. Hier aber lösen sich alle Schicksalsknoten zu einem glücklichen Happy-End. Unter den verschiedensten Vorwänden schmuggeln sich die Mitglieder der Musik-Band ins Krankenhaus, um dem niedergeschlagenen Konzertagenten vorzuspielen.

Mit einer zündenden Musikparade begeistern sie Ärzte, Schwestern und Patienten, und noch im Rollstuhl sichert der Konzertagent dem Greta-Lund-Orchester eine große Tournee zu. Greta findet nun endgültig das Glück an der Seite von Peter.

Details

Peter Alexander, Georg Thomalla, Bibi Johns, Ruth Stephan, Else Reval, Chariklia Baxevanos, u.a.
Géza von Cziffra
Heino Gaze, Heinz Gietz
Tony Braun, Ted Kornowicz
Gustav Kampendonk, Paul H. Rameau

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken