Nacktschnecken

A, 2004

KomödieIndependent

Drei wenig erfolgreiche Grazer Studenten versuchen sich ebenfalls ziemlich erfolglos im Pornogeschäft.

Min.90

Start03/05/2004

Drei Grazer Ex-Studenten wollen mit einem selbstgedrehten Pornofilm zu Sex, Spaß und Geld kommen. Aber was Johann (Raimund Wallisch), Max (Michael Ostrowski) und Mao (Pia Hierzegger) nicht wissen können: Ficken vor der Kamera ist harte Arbeit.

Liebe, Peinlichkeit und technisches Unvermögen erweisen sich als große Stolperscheine. Erst recht, wenn man kein Profi ist. Schon am ersten Drehtag tauchen gruppendynamische Probleme auf. Auch die Natur schlägt erbarmungslos zu. Der Garten ist voller Nacktschnecken. Bevor die nicht weg sind, legt sich keine der Darstellerinnen ins Gras. Und ausgezogen schon gar nicht.

Frust, Lagerkoller, Überforderung. Die Dreharbeiten führen ins Chaos...

NACKTSCHNECKEN, die erste Zusammenarbeit von Regisseur Michael Glawogger und dem Grazer "Theater am Bahnhof", ist eine Post-Hippie-Sexklamotte, ein unterhaltsamer Spaß, der seinen nackten Tatsachen grundsätzlich mit sehr viel Humor begegnet. (Filmladen)

IMDb: 6.1

  • Schauspieler:Raimund Wallisch, Michael Ostrowski, Pia Hierzegger, Iva Lukic, Sophia Laggner, Georg Friedrich, Detlev Buck

  • Regie:Michael Glawogger

  • Kamera:Wolfgang Thaler

  • Autor:Michael Glawogger, Michael Ostrowski

  • Musik:Patrick Pulsinger

  • Verleih:Filmladen

  • Webseite:http://www.nacktschnecken.at/

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.