© 20th Century Fox

News
01/12/2021

"Deadpool 3" kommt ins MCU und bleibt R-Rated

Offiziell bestätigt von Marvel-Mastermind Kevin Feige: Dritter Deadpool-Film mit Ryan Reynolds kommt - aber frühestens 2023.

von Erwin Schotzger

"Deadpool" war 2016 ein überraschender Blockbuster für das Hollywood-Studio 20th Century Fox. Mit einem erfrischendem Maß an Selbstironie, aber auch ziemlich viel Gewalt und Dirty-Talk brach Ryan Reynold als schräger Superheld die vierte Wand. Anders als die Marvel-Blockbuster von Disney zielte 20th Century Fox mit "Deadpool" (2016) und der Fortsetzung "Deadpool 2" (2018) auf ein erwachsenes Publikum. Die Filme waren daher in den USA immer R-Rated, also nur für über 17-Jährige freigegeben (entspricht Freigabe ab 16 Jahren).

Nach der Übernahme von 20th Century Fox durch Disney schien die Zukunft von "Deadpool" zunächst unklar, weil Disney bisher immer auf ein PG-13-Rating wert gelegt hatte (entspricht Freigabe ab 12 Jahren). Doch schon bald machten Gerüchte über eine zweite Fortsetzung des Blockbusters die Runde:

 

Offizielle Bestätigung

Nun hat Marvel-Mastermind Kevin Feige in einem Interview mit dem US-Portal "Collider" endlich auch ganz offiziell bestätigt, was viele Fans schon lange hoffen: Es wird eine weitere Fortsetzung von "Deadpool" geben und der Film wird diesmal im Marvel Cinematic Universe (MCU) spielen. Das war bisher weder bei "Deadpool" noch bei den anderen Marvel-Filmen von 20th Century Fox ("X-Men", "Fantastic Four") der Fall.

Auch unter Disney bleibt "Deadpool" R-Rated

Die größte Überraschung und wohl auch größte Freude für Fans des redseligen Superhelden ist, dass Disney offenbar bei "Deadpool 3" auf das bisher knallhart durchgehaltene Prinzip des familienfreundlichen PG-13-Ratings verzichtet. Feige bestätigte, dass die Autorinnen Lizzie Molyneux-Loeglin und Wendy Molyneux bereits an einem Drehbuch unter der Supervision von Ryan Reynolds arbeiten.

Fortsetzung nicht vor 2023

Der Wermutstropfen für "Deadpool"-Fans: Die Produktion des Films wird aufgrund des vollen Terminkalenders von Reynolds und wohl auch des dichten Release-Kalenders der Marvel Studios frühestens im Jahr 2022 beginnen. Es ist daher unwahrscheinlich, dass "Deadpool 3" vor 2023 ins Kino kommt.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.