© Netflix

News
02/04/2021

"Girl on the Train": Trailer zum Bollywood-Remake

Netflix-India hat sich die Rechte an einem US-Thriller-Drama mit Emily Blunt gesichert.

von Franco Schedl

2016 macht Emily Blunt in einem etwas lahmen Thriller-Drama als depressive und alkoholabhängige Frau beunruhigende Beobachtungen durchs Zugfenster und kam somit einem Verbrechen auf die Spur. Nun hat Bollywood Gefallen an dem Stoff gefunden und die Story via Netflix in einem eigenen Film neu erzählt.

Der Trailer dazu sieht schon mal sehr vielversprechend aus und wirkt fast anziehender als der zum Original-Film.

Die bahnfahrende Frau ist traumatisiert und muss gegen ihren Gedächtnisverlust ankämpfen – doch die wiedergefundene Erinnerung könnte auch einen Schock bereithalten, denn womöglich hat sie selbst einen Mord begangen.

Vielleicht tritt hier der seltene Fall ein, dass das Remake sogar den Vorgänger-Film übertrifft.

Neben Hauptdarstellerin Parineeti Chopra, die gleichzeitig auch Sängerin ist, wird der Cast noch durch Aditi Rao Hydari, Kirti Kulhari, und Avinash Tiwary komplettiert. Die Regie hat Ribhu Dasgupta übernommen.

Die indische "Girl on the Train"-Variante wird Ende Februar auf Netflix bereitgestellt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

In dem clever gemachten, doppelbödigen Thriller gerät Emily Blunt in ein Labyrinth aus Lügen, Träumen, Wunschvorstellungen und realer Gefahr.