pig-nicolas-cage.jpg

© Neon

News

"Pig"-Trailer: Drama mit genialem Cage kommt bei uns ins Kino

Nicolas Cage wirkt hier als Mann, der um sein Schwein bangt, wie eine mildere Version von "John Wick".

von

Franco Schedl
Franco Schedl

01/28/2022, 09:12 AM

Unter den zeitgenössischen Schauspielern erhält Nicolas Cage wohl die ungewöhnlichsten Rollenangebote – je skurriler, desto besser. Und zum Glück sagt er offenbar auch meistens zu. Das hat uns in den letzten Jahren Trash-Perlen wie "Mandy", "Colour Out Of Space" oder "Willy's Wonderland" beschert.  

Die neueste Extravaganz nennt sich "Pig" – und das Werk ist im wörtlichsten Sinn versaut, denn es geht tatsächlich um ein Schwein, wie der Trailer beweist:


 

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Schweine-Entführung

Wir erleben hier einen vollbärtigen Cage als Einsiedler-Typ, der sich in Oregons tiefste Wälder zurückgezogen hat und dort nur in Gesellschaft eines Trüffelschweins lebt. Erst, als er überfallen und das Schwein geraubt wird, begibt er sich in die Großstadt Portland und startet eine Befreiungsaktion, um sein geliebtes Tier wieder zurückzuholen.

Es dürfte sich bei der Figur wohl um einen ehemaligen Starkoch handeln, der dann zum Aussteiger geworden ist. Jedenfalls hat er in diesem Job gelernt, wie man sich Menschen durch exquisite Kreationen auf seine Seite bringt. Ob ihm diese Künste etwas nützen werden, muss sich erst im Film erweisen.

pig-nicolas-cage-plakat.jpg

Cage als John Wick?

Die Story klingt, als wollte Autor und Regisseur Michael Sarnoski seinen Hauptdarsteller als etwas weicheren und schlechter frisierten "John Wick" präsentieren. Aber "Pig" dürfte noch viel mehr sein, denn der Trailer verspricht zumindest eine subtile Charakterstudie, bei der Nicolas Cage zeigen kann, dass er nicht nur der auf Action spezialisierte Mad-Man ist. 

Wie Cage hier von klassischer Musik untermalt auf der Türschwelle des Waldhauses sitzt und gemeinsam mit seinem Schwein ein Picknick – oder Pignick? –  veranstaltet, ist ein Bild, das man so schnell nicht mehr aus dem Kopf bekommen wird.

"Pig" wird am 6. Feber im Wiener Filmcasino seine Österreich-Premiere erleben und dann regulär an den Kino-Start gehen.

Kommentare

"Pig"-Trailer: Drama mit genialem Cage kommt bei uns ins Kino | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat